Login now

Not your profile? Login and get free access to your reports and analysis.

Tags

Sign in

No tag added here yet.
You can login on CircleCount to add some tags here.

Are you missing a tag in the list of available tags? You can suggest new tags here.

Login now

Do you want to see a more detailed chart? Check your settings and define your favorite chart type.

Or click here to get the detailed chart only once.

Christian Sickendieck has been shared in 4 public circles

AuthorFollowersDateUsers in CircleCommentsReshares+1Links
Alex W.1,618Kreissonntag - Es gibt Stream-Futter!Anbei meine aktualisierte Version des Kreises meiner Top Verfolgten!Ich erspare mir einzelne Erwähnungen - sonst vergesse ich noch jemanden. Auch für den Kreisinhalt übernehme ich keine Verantwortung;)Es handelt sich um einen bunt gemischten Haufen. Auch einige Seiten sind dabei. Mehr oder weniger sind alle technisch interessiert.Also Ihr, die sich da im Kreis befinden, ihr habt (in den meissten Fällen) Top Content oder irgendetwas anderes hat mich veranlasst, Euch in diesen Kreis zu stecken. Danke für Euer "Dasein"In diesem Sinne:Wer aktive Nutzer und gute Beiträge in seinem Stream haben möchte, erhält mit diesem Kreis eine spannende Auswahl an Google+ Profilen und Seiten!#circlesharing | #circles | #kreissonntag2012-03-11 09:59:49247801127
Oliver Gassner6,859So, die Version 3.48 (kidding) des Circles. Jetzt mit fast 400 Bloggern.2012-01-19 08:40:4939116510
Alex W.735Stream mein, der du gibst mir ContentIch wollte mich hier und heute mit einer Best-Off-Auswahl bedanken - bei allen, die meinen Stream immer so optimal füllen, mit meinen mehr oder weniger sinnvollen Beiträgen interagieren oder einfach da sind. Die wichtigsten, interessantesten, witzigsten, informativsten, intelligentesten, besten, künstlerischsten, therapeutischsten, spannendsten, musikalischsten, hervorragendsten, aussergewöhnlichsten, liebsten [...] Persönlichkeiten in meinem Kreis ein herzlichstes Dankeschön :+MH trullaland +Sascha Kraeling +Gabriel Gattringer +Bernd Code +Marcel Weissenborn +Thomas Hofmann +Michail Girnus +Doris Läubin +Mirko Mahlberg +Marcel Seegler +Marc St. Raub +Marcus Sarfeld +Stefan Fuchs +Andreas S +Julian Mair +Daniel Koch +Atze Kraut +2012-01-15 12:52:09611221030
dinnu Himalaya5dinnu Himalaya shared a circle with you.2011-10-20 14:03:52500712

Activity

Average numbers for the latest posts (max. 50 posts, posted within the last 4 weeks)

3
comments per post
1
reshares per post
12
+1's per post

1,072
characters per posting

Top posts in the last 50 posts

Most comments: 10

posted image

2014-08-13 22:46:46 (10 comments, 1 reshares, 11 +1s) 

Ich so demnächst in deutschen Schulbüchern... :)

Most reshares: 21

2014-07-05 23:39:48 (5 comments, 21 reshares, 47 +1s) 

Ich kann es nicht mehr erklären.
Ich habe keine Antworten mehr.

Jeder, der diese Zeilen liest, wird das kennen: Man ist irgendwie seit 20 Jahren in diesem Internet unterwegs, nannte davor schon einen C64 und ein Atari 2000 sein eigen. Gibt es Probleme, Fragen in der Verwandtschaft, das Internet läuft nicht, "ich habe nichts gemacht", man lässt sich zu einem Kaffee einladen, aus der geplanten Stunde Arbeit wird ein ganzer Nachmittag, weil unzählige Viren und Trojaner gelöscht werden müssen, das System eventuell neu aufgesetzt.

Jahrelang hat man gewarnt, als Muttern mit 50 Jahren sich einen PC kaufte und DSL bestellte, sagten wir, wenn ihr was komisch vorkommt, bitte anrufen. Nach 10 Anrufen am ersten Tag, korrigierten wir, auf keinen Fall irgendwo persönliche Daten hinterlassen.

Wir waren die, die damals unsere E-Mails bei CompuServe undAOL mi... more »

Most plusones: 47

2014-07-05 23:39:48 (5 comments, 21 reshares, 47 +1s) 

Ich kann es nicht mehr erklären.
Ich habe keine Antworten mehr.

Jeder, der diese Zeilen liest, wird das kennen: Man ist irgendwie seit 20 Jahren in diesem Internet unterwegs, nannte davor schon einen C64 und ein Atari 2000 sein eigen. Gibt es Probleme, Fragen in der Verwandtschaft, das Internet läuft nicht, "ich habe nichts gemacht", man lässt sich zu einem Kaffee einladen, aus der geplanten Stunde Arbeit wird ein ganzer Nachmittag, weil unzählige Viren und Trojaner gelöscht werden müssen, das System eventuell neu aufgesetzt.

Jahrelang hat man gewarnt, als Muttern mit 50 Jahren sich einen PC kaufte und DSL bestellte, sagten wir, wenn ihr was komisch vorkommt, bitte anrufen. Nach 10 Anrufen am ersten Tag, korrigierten wir, auf keinen Fall irgendwo persönliche Daten hinterlassen.

Wir waren die, die damals unsere E-Mails bei CompuServe undAOL mi... more »

Latest 50 posts

posted image

2014-09-23 13:59:48 (3 comments, 1 reshares, 9 +1s) 

SwiftKey ist nun wirklich großartig...

Lol!!!!___SwiftKey ist nun wirklich großartig...

posted image

2014-09-10 14:24:30 (3 comments, 0 reshares, 14 +1s) 

Ich weiß gar nicht, wie viele +1 ich dafür geben soll. Ich bin die ganzen Tech-Flamewars so leid. Ohne Android kenne Innovation bei Apple. Ohne Apple keine Innovation bei Android...

 *Ihr Fanboys geht mir auf die Nerven*

Pallenberg schreibt nen Kommentar zur Google I/O Keynote > Android Fanboy 
Pallenberg schreibt nen Kommentar zur Apple Keynote > Apple Fanboy 

Da wird gehatet, diskreditiert und vor allen Dingen werden Schubladen aufgemacht aus denen ich spaetestens dann springe, wenn Microsoft Windows 9 ankuendigen wird.
Ich bin weder von irgendeiner Firma gekauft, noch objektiv. Ich gebe eine ganz realistische Einschaetzung der jeweiligen Marktchancen wieder und liege damit natuerlich nicht immer richtig (man denke nur an meine iPad-Prognose von 2010 aber das war der einzige heftige Schnitzer, der mir auch heute noch verdammt peinlich ist).

Seit ueber 30 Jahren hocke ich nun vor den Kisten, die aehnlich viel "tribalism" provozieren wie Fussball-Vereine, wobei ich mich mit den Emotionen zu letzteren weitaus eher definieren kann.

Wer immer noch nicht auf die Kette bekommt, dass ich mich herzhaft ueber diverse Kommentare amuesiere, dem empfehle ich gerne einmal meinen kleinen Fanboy Rant von 2011 und bedanke mich nun abermals dafuer, dass es bei den Anhaengern der jeweiligen Lagern keine evolutionaere Entwicklung gibt. Es sind immer noch die gleichen Knoepfchen auf die man druecken muss und der dickste Button ist nachwievor einfach mal neidlos anzuerkennen, dass da eine Firma einen verdammt guten Job gemacht hat.

http://www.mobilegeeks.de/kommentar-ihr-fanboys-geh/

#ios   #Android   #apple   #google   #fanboys   #twt  ___Ich weiß gar nicht, wie viele +1 ich dafür geben soll. Ich bin die ganzen Tech-Flamewars so leid. Ohne Android kenne Innovation bei Apple. Ohne Apple keine Innovation bei Android...

posted image

2014-08-13 22:46:46 (10 comments, 1 reshares, 11 +1s) 

Ich so demnächst in deutschen Schulbüchern... :)

Ich so demnächst in deutschen Schulbüchern... :)___

posted image

2014-08-11 11:24:15 (1 comments, 0 reshares, 6 +1s) 

Heute Post von der VG Wort bekommen. Unten verlinkter Text wird in ein Schulbuch übernommen, natürlich stark gekürzt - in der Regel knapp die Begründug in einem Satz ohne meine persönliche begleitende Erklärung. Titel des Buches: "Mensch und Politik S II GK Rechtserziehung Wirtschaft Sachsen". Ich musste damals viel Kritik für den Text einstecken, bin aber heute immer noch der Meinung, dass man diese Argumente nicht einfach wegwischen darf...

Heute Post von der VG Wort bekommen. Unten verlinkter Text wird in ein Schulbuch übernommen, natürlich stark gekürzt - in der Regel knapp die Begründug in einem Satz ohne meine persönliche begleitende Erklärung. Titel des Buches: "Mensch und Politik S II GK Rechtserziehung Wirtschaft Sachsen". Ich musste damals viel Kritik für den Text einstecken, bin aber heute immer noch der Meinung, dass man diese Argumente nicht einfach wegwischen darf...___

posted image

2014-08-10 12:35:42 (2 comments, 0 reshares, 4 +1s) 

Ein Aspekt kommt mir viel zu kurz: Man hat jahrelang dem Neoliberalismus gefrönt, fordert heute noch schärfere Hartz-Gesetze, bei jeder Tarifrunde werden die Gewerkschaften verdammt. Viele Menschen können sich die Tageszeitung einfach nicht mehr leisten. Man hat sich zum Teil selbst abgeschafft...

Ein Aspekt kommt mir viel zu kurz: Man hat jahrelang dem Neoliberalismus gefrönt, fordert heute noch schärfere Hartz-Gesetze, bei jeder Tarifrunde werden die Gewerkschaften verdammt. Viele Menschen können sich die Tageszeitung einfach nicht mehr leisten. Man hat sich zum Teil selbst abgeschafft...___

posted image

2014-08-08 17:33:08 (0 comments, 10 reshares, 19 +1s) 

Sensationell... :D

Van Damme? Never heard of her.___Sensationell... :D

posted image

2014-08-05 00:24:19 (1 comments, 1 reshares, 10 +1s) 

Die Grünen stürzen Roland Koch

Ich musste gerade laut lachen:

In Polen zögern Investoren, Kraftwerke zu bauen, weil deutsche Windparks ihren überschüssigen Strom über die Grenze schicken und die Preise drücken.

Tja, die Grünen haben einen langen Atem und haben Roland Koch am Ende doch gestürzt... :D

P.S. Geht Euch das auch so: Erst gelacht, nun die Befürchtung, dass er in die Politik zurückgeht...

Die Grünen stürzen Roland Koch

Ich musste gerade laut lachen:

In Polen zögern Investoren, Kraftwerke zu bauen, weil deutsche Windparks ihren überschüssigen Strom über die Grenze schicken und die Preise drücken.

Tja, die Grünen haben einen langen Atem und haben Roland Koch am Ende doch gestürzt... :D

P.S. Geht Euch das auch so: Erst gelacht, nun die Befürchtung, dass er in die Politik zurückgeht...___

2014-08-02 12:29:48 (0 comments, 0 reshares, 9 +1s) 

Traumtänzer bei den Piraten

Kein Tag vergeht ohne irgendwelchen unfassbaren Blödsinn bei den Piraten. Ich stelle mir gerade vor, ich würde öffentlich eine Arbeitskollegin via Twitter mit dem Wort "Hure" beleidigen. Was würde geschehen? Neben dem Shitstorm wäre ich mit Sicherheit meinen Job los, ich hätte die fristlose Kündigung im Briefkasten liegen. So weit, so normal.

Nicht aber die Piraten.

Genau dieser Fall ist unter den Mitarbeitern der NRW-Landtagsfraktion geschehen. Es gab offensichtlich eine gültige Abmahnung, man sollte denken, das sollte es gewesen sein, die betreffende Mitarbeiterin bedankt sich beim Arbeitgeber, ihr noch eine Chance zu geben. Und alle lebten glücklich bis ans Ende der Legislaturperiode.

Ich möchte ein betreffendes Blogpost jetzt nicht weiter verlinken, damit es nicht noch mehr Aufmerksamkeit bekommt. Diebetreffend... more »

Traumtänzer bei den Piraten

Kein Tag vergeht ohne irgendwelchen unfassbaren Blödsinn bei den Piraten. Ich stelle mir gerade vor, ich würde öffentlich eine Arbeitskollegin via Twitter mit dem Wort "Hure" beleidigen. Was würde geschehen? Neben dem Shitstorm wäre ich mit Sicherheit meinen Job los, ich hätte die fristlose Kündigung im Briefkasten liegen. So weit, so normal.

Nicht aber die Piraten.

Genau dieser Fall ist unter den Mitarbeitern der NRW-Landtagsfraktion geschehen. Es gab offensichtlich eine gültige Abmahnung, man sollte denken, das sollte es gewesen sein, die betreffende Mitarbeiterin bedankt sich beim Arbeitgeber, ihr noch eine Chance zu geben. Und alle lebten glücklich bis ans Ende der Legislaturperiode.

Ich möchte ein betreffendes Blogpost jetzt nicht weiter verlinken, damit es nicht noch mehr Aufmerksamkeit bekommt. Die betreffende Mitarbeiterin klagt nun gegen die Abmahnung, die Abmahnung selbst wird in diesem Blogpost zitiert, wobei wichtig zu erwähnen wäre, dass dieses Blog noch nicht einmal von der Mitarbeiterin selbst geführt wird. Nun sammeln Piraten Geld um die Klage gegen die eigene Landtagsfraktion zu unterstützen.

Mal abgesehen davon, dass sich die Piraten wieder einmal lächerlich machen und sich gegenseitig verklagen: Wer berät eigentlich die betreffende Mitarbeiterin der Landtagsfraktion? Nicht nur, dass ihre initiale Handlung meiner Meinung nach eine fristlose Kündigung gerechtfertigt hätte, jetzt weiß Google bis in alle Ewigkeit über ihre Beleidigung via Twitter gegenüber einer Arbeitskollegin, der Tweet ist seit längerer Zeit gelöscht, dass sie gegen den eigenen Arbeitgeber klagt und offensichtlich nicht beteiligte Personen großzügig aus der Abmahnung zitieren.

Da fragt man sich schon, ob diese Dame jemals wieder einen anderen Arbeitgeber finden möchte. Die Chancen sind damit nicht gerade gestiegen. Im Gegenteil. Aber hey, lasst mich raten, da geht es wieder um so eine Geschichte, rechts gegen links, Flügel hier, Flügel da. Unfassbar...___

2014-07-17 23:44:00 (1 comments, 3 reshares, 10 +1s) 

Das ist auf mehreren Ebenen so großartig: Die Bundestagsverwaltung betreibt ja eine Vorratsdatenspeicherung der zum Bundestag gehörenen IT. Nun wird Edathy angeklagt, weil offensichtlich festgestellt wurde, dass Edathy über seinen Bundestags-Laptop kinderpornographisches Material heruntergeladen haben soll. Der Laptop soll angeblich gestohlen worden sein, darum wurden die Daten ausgewertet. Der Anwalt von Edathy so: Das Auslesen der Verbindungsdaten sei rechtswidrig, weil diese nur bei schweren Straftaten genutzt werden dürfen...

Das ist auf mehreren Ebenen so großartig: Die Bundestagsverwaltung betreibt ja eine Vorratsdatenspeicherung der zum Bundestag gehörenen IT. Nun wird Edathy angeklagt, weil offensichtlich festgestellt wurde, dass Edathy über seinen Bundestags-Laptop kinderpornographisches Material heruntergeladen haben soll. Der Laptop soll angeblich gestohlen worden sein, darum wurden die Daten ausgewertet. Der Anwalt von Edathy so: Das Auslesen der Verbindungsdaten sei rechtswidrig, weil diese nur bei schweren Straftaten genutzt werden dürfen...___

posted image

2014-07-15 23:47:02 (1 comments, 0 reshares, 1 +1s) 

BREAKING: Google+ drops real-name requirement.

Wow. This was a huge controversy in the beginning. Now they're dropping the requirement for people to use real names (which was unenforceable anyway). 

BREAKING: Google+ drops real-name requirement.

Wow. This was a huge controversy in the beginning. Now they're dropping the requirement for people to use real names (which was unenforceable anyway). ___

posted image

2014-07-10 10:40:34 (0 comments, 1 reshares, 4 +1s) 

___

posted image

2014-07-09 20:54:49 (1 comments, 0 reshares, 1 +1s) 

Ich kann genauso gut singen wie Britney Spears. Wetten? Britney Spears ohne musikalisches Photoshop... :D

Ich kann genauso gut singen wie Britney Spears. Wetten? Britney Spears ohne musikalisches Photoshop... :D___

posted image

2014-07-09 18:31:36 (0 comments, 4 reshares, 16 +1s) 

Hach... :)

Den traurigen Brasilianer der sich wehmütig an dem Pokal festhielt, hat wohl jeder gesehen und Mitleid gehabt. Was nicht jeder gesehen hat: Später überreichte er den Pokal an einen deutschen Fan! Was für ein toller Typ!___Hach... :)

posted image

2014-07-07 19:00:55 (2 comments, 0 reshares, 13 +1s) 

Wieso musste ich dabei nur an die Piraten denken...

wie gut das da ein Zaun zwischen den beiden ist, was da hätte passieren können :)___Wieso musste ich dabei nur an die Piraten denken...

2014-07-05 23:39:48 (5 comments, 21 reshares, 47 +1s) 

Ich kann es nicht mehr erklären.
Ich habe keine Antworten mehr.

Jeder, der diese Zeilen liest, wird das kennen: Man ist irgendwie seit 20 Jahren in diesem Internet unterwegs, nannte davor schon einen C64 und ein Atari 2000 sein eigen. Gibt es Probleme, Fragen in der Verwandtschaft, das Internet läuft nicht, "ich habe nichts gemacht", man lässt sich zu einem Kaffee einladen, aus der geplanten Stunde Arbeit wird ein ganzer Nachmittag, weil unzählige Viren und Trojaner gelöscht werden müssen, das System eventuell neu aufgesetzt.

Jahrelang hat man gewarnt, als Muttern mit 50 Jahren sich einen PC kaufte und DSL bestellte, sagten wir, wenn ihr was komisch vorkommt, bitte anrufen. Nach 10 Anrufen am ersten Tag, korrigierten wir, auf keinen Fall irgendwo persönliche Daten hinterlassen.

Wir waren die, die damals unsere E-Mails bei CompuServe undAOL mi... more »

Ich kann es nicht mehr erklären.
Ich habe keine Antworten mehr.

Jeder, der diese Zeilen liest, wird das kennen: Man ist irgendwie seit 20 Jahren in diesem Internet unterwegs, nannte davor schon einen C64 und ein Atari 2000 sein eigen. Gibt es Probleme, Fragen in der Verwandtschaft, das Internet läuft nicht, "ich habe nichts gemacht", man lässt sich zu einem Kaffee einladen, aus der geplanten Stunde Arbeit wird ein ganzer Nachmittag, weil unzählige Viren und Trojaner gelöscht werden müssen, das System eventuell neu aufgesetzt.

Jahrelang hat man gewarnt, als Muttern mit 50 Jahren sich einen PC kaufte und DSL bestellte, sagten wir, wenn ihr was komisch vorkommt, bitte anrufen. Nach 10 Anrufen am ersten Tag, korrigierten wir, auf keinen Fall irgendwo persönliche Daten hinterlassen.

Wir waren die, die damals unsere E-Mails bei CompuServe und AOL mit Stichwörter wie "Schnee" versahen - eher aus Spaß, als wirklich mit dem Hintergedanken, dass ein Filter, eine Rasterfahndung in den USA zuschlägt.

Wir sind die, die heute in der Post-Snowden-Ära von der Familie zu hören bekommen, "Du hast das ja schon immer gesagt". Und doch haben wir keine Antworten mehr. "Warum werden wir überwacht? Wo werden wir alles überwacht? Wie werden wir überwacht? Du musst es doch wissen!"

Wir haben keine Antworten mehr auf diese Barbarei. Wir haben keine Antworten mehr, um uns zu schützen. Wir haben keine Antworten mehr auf die immer noch grassierende Gleichgültigkeit, diese hat sogar zugenommen. Wir haben keine Antworten mehr auf den immer tiefer gehenden Antiamerikanismus, "es sind halt die Amerikaner".

Die USA haben bereits einen totalitären Weltstaat geschaffen. Mit Hilfe des Internets. Die Menschen verhalten sich angepasst, versuchen nicht aufzufallen. Der Schere im Kopf ist Realität. Die Politik in Deutschland forciert dies, nicht nur der BND ist Wurmfortsatz der NSA, wie es Thomas Drake vor dem NSA-Untersuchungsausschuss sagte - die deutsche Politik ist der Wurmfortsatz dieses totalitären Herrschaftssystems.

Ich habe auch keine Antworten mehr auf die Piraten. Habe ich noch früher stolz gesagt, ich habe Piraten gewählt, so habe ich es bei der Europawahl verleugnet und Grüne als Antwort gegeben. Es war mir schlicht und ergreifend zu peinlich.

"Was ist da bei den Piraten los?" Schon vor fünf Jahren schrieb ich, dass das Heiseforum eine Partei gegründet hat. Die Tage bei Twitter habe ich Interessanteres gelesen: Menschen, die lebenslang bei Heise gesperrt sind, sind heute in der Piratenpartei.

Ich habe keine Antwort darauf, warum gerade die Piraten in der Post-Snowden-Ära gescheitert sind. Wir wirklich glaubt, es läge daran, weil ein junges Mädel ihre Brüste in die Kamera gehalten hat, zugegeben mit provokanten Spruch, der hat ein echtes Problem. Im realen Leben.

Ich merke so langsam, wie mir das alles völlig egal wird. Ich merke sogar, wie ich mich insgeheim freuen würde, wenn es bei der NSA noch zum großen Knall kommt, also erst die Spitze des Eisberges öffentlich wurde. Auch, wenn mir bewusst ist, dass es dann um Menschen und ihre Leben gehen wird. Kollateralschaden. Warum nicht?

Ich freue mich auf den Tag, an dem sich die Piraten auflösen. Diese menschlich tiefe Abgründe, die viel zu oft in die Timeline gespült werden, dem muss ein Ende bereitet werden. Und es hat nur ein Ende, wenn es die Piraten nicht mehr gibt.

Ich habe keine Antworten mehr - außer den großen Knall.___

posted image

2014-07-05 01:39:31 (2 comments, 2 reshares, 3 +1s) 

___

posted image

2014-07-05 01:03:02 (0 comments, 0 reshares, 0 +1s) 

I think in the present age of TV, nobody wants to go down two weeks here, three weeks there. I don't like it. I don't think our fans liked it. It didn't let us keep the momentum going with the story. It's been amazing to watch how much the show clicked into gear, first of all, after the events of Winter Soldier, but when we got to run 10 episodes without a break. You can download the season of so many shows on Netflix in one day -- who wants to take a two-week pause? I don't!

I think in the present age of TV, nobody wants to go down two weeks here, three weeks there. I don't like it. I don't think our fans liked it. It didn't let us keep the momentum going with the story. It's been amazing to watch how much the show clicked into gear, first of all, after the events of Winter Soldier, but when we got to run 10 episodes without a break. You can download the season of so many shows on Netflix in one day -- who wants to take a two-week pause? I don't!___

posted image

2014-06-29 13:55:01 (0 comments, 3 reshares, 2 +1s) 

Die Piratenpartei hat sich auf dem Parteitag in Neumarkt gegen innerparteiliche Beteiligung und für eine Handvoll demokratischer Glasperlen entschieden sowie ein Wahlprogramm abgestimmt, das über die Hälfte der Anwesenden nicht gelesen hat auf dem…

Die Piratenpartei hat sich auf dem Parteitag in Neumarkt gegen innerparteiliche Beteiligung und für eine Handvoll demokratischer Glasperlen entschieden sowie ein Wahlprogramm abgestimmt, das über die Hälfte der Anwesenden nicht gelesen hat auf dem…___

2014-06-28 22:32:32 (10 comments, 1 reshares, 4 +1s) 

Die nächsten Wochen könnten für die Beobachter der #Piraten relativ lustig werden. Der neue politische Geschäftsführer hat auf Facebook Zeitgeist geliked (mehr: https://www.taz.de/!80372/), ist Mitglied der obskuren Montagsdemo- und Geldsystem-Gruppen. #Querfront

Der kleine Bruder von Ken Jebsen? #aBPT  

Die nächsten Wochen könnten für die Beobachter der #Piraten relativ lustig werden. Der neue politische Geschäftsführer hat auf Facebook Zeitgeist geliked (mehr: https://www.taz.de/!80372/), ist Mitglied der obskuren Montagsdemo- und Geldsystem-Gruppen. #Querfront

Der kleine Bruder von Ken Jebsen? #aBPT  ___

2014-06-26 13:21:48 (0 comments, 0 reshares, 2 +1s) 

Und dann war da noch das Unternehmen, welches auf Facebook folgenden Satz veröffentlichte: In letzter Zeit hat sich die KNDM GmbH aus dem Mediengeschäft immer stärker zurückgezogen. Dieser Schritt hat jetzt erstmalig zu operativ schwarzen Zahlen geführt.

Nothing more to say...

Und dann war da noch das Unternehmen, welches auf Facebook folgenden Satz veröffentlichte: In letzter Zeit hat sich die KNDM GmbH aus dem Mediengeschäft immer stärker zurückgezogen. Dieser Schritt hat jetzt erstmalig zu operativ schwarzen Zahlen geführt.

Nothing more to say...___

2014-06-26 12:35:13 (9 comments, 0 reshares, 11 +1s) 

Ich habe da Müller Milch mal eine Anfrage geschickt...

---

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Tagen habe ich Ihren neuen Werbespot gesehen. Zusammengefasst: Tochter zeigt der Mutter das Tattoo. Die Mutter entgegnet: Vater schmiert Dir eine.

Was vielleicht witzig klingen soll ist in diesem Weg nichts anderes, als mit Gewalt gegen Jugendliche/Kinder Werbung zu machen.

Ich bitte um Stellungnahme...

Ich habe da Müller Milch mal eine Anfrage geschickt...

---

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Tagen habe ich Ihren neuen Werbespot gesehen. Zusammengefasst: Tochter zeigt der Mutter das Tattoo. Die Mutter entgegnet: Vater schmiert Dir eine.

Was vielleicht witzig klingen soll ist in diesem Weg nichts anderes, als mit Gewalt gegen Jugendliche/Kinder Werbung zu machen.

Ich bitte um Stellungnahme...___

posted image

2014-06-14 14:38:23 (1 comments, 0 reshares, 8 +1s) 

Danke, lieber Frank Schirrmacher.

Danke, lieber Frank Schirrmacher.___

posted image

2014-06-12 15:59:05 (2 comments, 1 reshares, 8 +1s) 

Der Tag, an dem die Erde still steht. Geschockt. Sprachlos. :(

Der Tag, an dem die Erde still steht. Geschockt. Sprachlos. :(___

2014-06-10 11:00:03 (8 comments, 0 reshares, 12 +1s) 

Es gibt Tage, da sollte man im Bett bleiben. Gerade bei der Bank Geld abgehoben, ab zu Media Markt, die 3. Staffel von Sherlock steht an. Natürlich Lieferung noch nicht da. Dann Einkaufen, fehlte das Geld im Portemonnaie. Weder in irgendeiner Tasche, noch sonst irgendwo gefunden.

Bank angerufen, der Geldautomat hat das Geld wieder eingezogen, weil ich es offensichtlich nicht mitgenommen habe. Man wird echt älter. Glück gehabt...

Es gibt Tage, da sollte man im Bett bleiben. Gerade bei der Bank Geld abgehoben, ab zu Media Markt, die 3. Staffel von Sherlock steht an. Natürlich Lieferung noch nicht da. Dann Einkaufen, fehlte das Geld im Portemonnaie. Weder in irgendeiner Tasche, noch sonst irgendwo gefunden.

Bank angerufen, der Geldautomat hat das Geld wieder eingezogen, weil ich es offensichtlich nicht mitgenommen habe. Man wird echt älter. Glück gehabt...___

2014-06-09 13:54:50 (4 comments, 1 reshares, 5 +1s) 

Pfingstgedanken

Jahrelang wurde den Menschen eingeredet, dass ein neuer Krieg eventuell aus dem Nahen Osten kommt. Mein Opa, er war ein sehr kluger Mann, sagte vor rund 15 Jahren einmal, der nächste Krieg kommt nicht aus Russland, sondern aus dem Nahen Osten. Ich habe dem damals nicht widersprochen.

Heute, 10 Jahre später, sehen wir die Erfolge der Front National in Frankreich, der UKIP in England oder von Wilders in den Niederlanden, hören fassungslos deren Äußerungen zu. Und auch bei uns feiert die extrem Rechte Erfolge und zieht ins Europaparlament ein.

Die Gefahr eines Krieges zieht erneut auf. Diesmal aus dem Herzen Europas heraus. Aber damit haben wir ja Erfahrung - wollen wir hoffen, dass wir daraus gelernt haben...

Pfingstgedanken

Jahrelang wurde den Menschen eingeredet, dass ein neuer Krieg eventuell aus dem Nahen Osten kommt. Mein Opa, er war ein sehr kluger Mann, sagte vor rund 15 Jahren einmal, der nächste Krieg kommt nicht aus Russland, sondern aus dem Nahen Osten. Ich habe dem damals nicht widersprochen.

Heute, 10 Jahre später, sehen wir die Erfolge der Front National in Frankreich, der UKIP in England oder von Wilders in den Niederlanden, hören fassungslos deren Äußerungen zu. Und auch bei uns feiert die extrem Rechte Erfolge und zieht ins Europaparlament ein.

Die Gefahr eines Krieges zieht erneut auf. Diesmal aus dem Herzen Europas heraus. Aber damit haben wir ja Erfahrung - wollen wir hoffen, dass wir daraus gelernt haben...___

posted image

2014-06-08 17:24:46 (0 comments, 2 reshares, 6 +1s) 

Die Netzcommunity und ihre Filterbubble

Ihr wisst schon, dass wir in einer kleinen, ganz kleinen Filterbubble leben, auch wenn manchmal Themen auf SpOn platziert werden können? Nicht nur das Thema Krautreporter beweist das gerade eindrucksvoll.

Ein Arbeitskollege von mir hat mir den ganzen Blog- und Social-Media-Krams nichts zu tun, auch wenn er mittlerweile twittert.

Im November letzten Jahres fing er mit seiner Frau an, auf devianART Fanart zu "My little Pony" zu veröffentlichen. Zum Vergleich: Ich bin seit dem (Beta-) Start von Goolge+ dabei, mein kleines, privates Profil wurde in der Zeit +1,2 Mio mal abgerufen. Die Bilder meines Arbeitskollegen und seiner Frau allein seit November +1,7 Mio. mal.

Sicherlich hat das Scheitern der Krautreporter auch mit dem unfassbaren Fehlern zu tun, unter dem Strich bleibt aber auch die Erkenntnis, dassd... more »

Die Netzcommunity und ihre Filterbubble

Ihr wisst schon, dass wir in einer kleinen, ganz kleinen Filterbubble leben, auch wenn manchmal Themen auf SpOn platziert werden können? Nicht nur das Thema Krautreporter beweist das gerade eindrucksvoll.

Ein Arbeitskollege von mir hat mir den ganzen Blog- und Social-Media-Krams nichts zu tun, auch wenn er mittlerweile twittert.

Im November letzten Jahres fing er mit seiner Frau an, auf devianART Fanart zu "My little Pony" zu veröffentlichen. Zum Vergleich: Ich bin seit dem (Beta-) Start von Goolge+ dabei, mein kleines, privates Profil wurde in der Zeit +1,2 Mio mal abgerufen. Die Bilder meines Arbeitskollegen und seiner Frau allein seit November +1,7 Mio. mal.

Sicherlich hat das Scheitern der Krautreporter auch mit dem unfassbaren Fehlern zu tun, unter dem Strich bleibt aber auch die Erkenntnis, dass die eigene Filterbubble einfach viel zu klein ist.

Zum Schluss muss man vielleicht auch die Frage stellen, inwieweit die Krautreporter selbst Teil der Netzcommunity sind, und auf diese zurückgreifen konnten. Richard Gutjahr ausdrücklich ausgenommen, aber wer von den Krautreportern war jemals Teil derer, die über Überwachung, Wikileaks, Snowden, Abmahnungen, Netzsperren und Co. geschrieben habe, an Demonstrationen und anderen Aktivitäten teilgenommen haben? ___

posted image

2014-06-07 13:44:40 (1 comments, 4 reshares, 22 +1s) 

Ich mag diesen subtilen Humor. Von beiden "Seiten"... :D

Trolololololol___Ich mag diesen subtilen Humor. Von beiden "Seiten"... :D

posted image

2014-06-04 13:37:43 (7 comments, 0 reshares, 4 +1s) 

Ich kenne den Typen zwar nicht, aber es könnte der Zwillingsbruder von Thomas Müller sein. :D

___Ich kenne den Typen zwar nicht, aber es könnte der Zwillingsbruder von Thomas Müller sein. :D

posted image

2014-05-31 16:42:03 (1 comments, 0 reshares, 2 +1s) 

___

posted image

2014-05-29 12:55:55 (1 comments, 1 reshares, 1 +1s) 

___

posted image

2014-05-28 22:00:06 (6 comments, 0 reshares, 0 +1s) 

Holy fuck. R.I.P. TrueCrypt...

(Auf Twitter gerade: Webseite gehackt?)

Holy fuck. R.I.P. TrueCrypt...

(Auf Twitter gerade: Webseite gehackt?)___

posted image

2014-05-27 13:25:31 (0 comments, 0 reshares, 1 +1s) 

FDP-Freunde innerhalb der #AfD stellen fest, dass sie Mitglied einer extrem rechten Partei sind. Kannste Dir nicht ausdenken...

FDP-Freunde innerhalb der #AfD stellen fest, dass sie Mitglied einer extrem rechten Partei sind. Kannste Dir nicht ausdenken...___

posted image

2014-05-27 12:58:38 (4 comments, 5 reshares, 15 +1s) 

Die extrem rechte #AfD und ihre Wähler...

Die extrem rechte #AfD und ihre Wähler...___

2014-05-26 13:50:04 (6 comments, 5 reshares, 13 +1s) 

Die Rolle der Medien im Europawahlkampf

Der Erfolg der extrem rechten #AfD kommt nicht überraschend und war vorauszusehen. Die etablierten Parteien haben es schlicht und ergreifend versäumt, die Vorteile Europas hervorzuheben - auf der Zielgerade, gerade im Süden der Republik, hat man dann sogar versucht, die AfD rechts zu überholen.

Die Medien weisen nun genüsslich auf diesen Umstand hin. Doch die Medien selbst tragen große Verantwortung dafür, dass Deutschland nun eine extrem rechte Partei in das Europaparlament schickt.

Schon seit und vor der Bundestagswahl wird bei der AfD nur ein einer europakritischen Partei gesprochen. Während man im Falle Frankreichs von Rechtsextremen spricht, im Falle Englands von Rechtspopulisten und im Falle Griechenlands von Linksextremen, sind es in Deutschland Euro-Skeptiker.

Diese Verharmlosung verfängt bei denMenschen... more »

Die Rolle der Medien im Europawahlkampf

Der Erfolg der extrem rechten #AfD kommt nicht überraschend und war vorauszusehen. Die etablierten Parteien haben es schlicht und ergreifend versäumt, die Vorteile Europas hervorzuheben - auf der Zielgerade, gerade im Süden der Republik, hat man dann sogar versucht, die AfD rechts zu überholen.

Die Medien weisen nun genüsslich auf diesen Umstand hin. Doch die Medien selbst tragen große Verantwortung dafür, dass Deutschland nun eine extrem rechte Partei in das Europaparlament schickt.

Schon seit und vor der Bundestagswahl wird bei der AfD nur ein einer europakritischen Partei gesprochen. Während man im Falle Frankreichs von Rechtsextremen spricht, im Falle Englands von Rechtspopulisten und im Falle Griechenlands von Linksextremen, sind es in Deutschland Euro-Skeptiker.

Diese Verharmlosung verfängt bei den Menschen, deren Vertrauen in Europa Schaden genommen hat, insbesondere bei denen, die eben nicht täglich im Internet zu finden sind, sondern morgens ihre Tageszeitung lesen. Es ist jetzt Aufgabe der etablierten Parteien, Europa als das hinzustellen, was es ist: Eine wunderbare Sache, die durchaus an der einen oder anderen Ecke verbessert werden kann.

Die Aufgabe der Medien ist es aber, die AfD als das hinzustellen, was sie ist: Extrem rechts, nationalistisch, marktradikal. Viele Karriere-Rechte, die früher bei der in Bayern vom Verfassungsschutz beobachten Partei "Die Freiheit" aktiv waren, sind in der AfD in Schlüsselpositionen aufgestiegen.

Der Erfolg der AfD bezeugt das Versagen der etablierten Parteien. Aber auch, das Versagen der Medien, insbesondere das Versagen der FAZ und des Axel-Springer-Verlages. Ehemalige Kollegen kritisiert man ungern, es könnte ja auf einen selbst zurückfallen.___

posted image

2014-05-19 19:02:09 (5 comments, 1 reshares, 5 +1s) 

Muahahahaha. Ich lache seit 20 Minuten. Und nein, jetzt kein Spruch zum Lokaljournalismus in Ostfriesland... :D

Muahahahaha. Ich lache seit 20 Minuten. Und nein, jetzt kein Spruch zum Lokaljournalismus in Ostfriesland... :D___

2014-05-19 17:47:59 (2 comments, 0 reshares, 1 +1s) 

Gerade über diesen Artikel gestoplert, der - wahrscheinlich ohne es zu wollen - in einem Satz zeigt, warum die Krautreporter scheitern werden:

Ein journalistisches Projekt für Journalisten also.

Natürlich neben dem vermeintlichen Geburtsfehler des Internets, über den Kai Diekmann schon philosophiert hat...

Gerade über diesen Artikel gestoplert, der - wahrscheinlich ohne es zu wollen - in einem Satz zeigt, warum die Krautreporter scheitern werden:

Ein journalistisches Projekt für Journalisten also.

Natürlich neben dem vermeintlichen Geburtsfehler des Internets, über den Kai Diekmann schon philosophiert hat...___

2014-05-18 20:56:17 (10 comments, 0 reshares, 0 +1s) 

Bastian Schweinsteiger und der FCB

Beim FCB könnte noch ein großes Gewitter aufziehen. Dass Mandzukic offensichtlich nicht aus sportlichen Gründen beim DFB-Pokalfinale dabei war und auch wohl kein Spiel mehr für die Bayern bestreitet, scheint laut Presse abgemacht.

In den nächsten Tagen wird aber über eine weitere Person  geschrieben werden: Bastian Schweinsteiger. Es war offensichtlich, dass die Negativ-Serie der Bayern mit Schweinsteigers Rückkehr begann. Das konnte man vielleicht noch mit zu wenig Spielpraxis begründen. Auffällig war es trotzdem.

Die Sportbild (Springer wird nicht verlinkt, einfach Seite aufrufen, Kolumne "Meine Bayern") schreibt nun, dass man innerhalb der Mannschaft versucht habe, Pep Guardiola abzusägen. An der Spitze: Mario Mandzukic und Bastian Schweinsteiger.

Sollte sich dies auch nur ansatzweise bestätigen,wird wohl a... more »

Bastian Schweinsteiger und der FCB

Beim FCB könnte noch ein großes Gewitter aufziehen. Dass Mandzukic offensichtlich nicht aus sportlichen Gründen beim DFB-Pokalfinale dabei war und auch wohl kein Spiel mehr für die Bayern bestreitet, scheint laut Presse abgemacht.

In den nächsten Tagen wird aber über eine weitere Person  geschrieben werden: Bastian Schweinsteiger. Es war offensichtlich, dass die Negativ-Serie der Bayern mit Schweinsteigers Rückkehr begann. Das konnte man vielleicht noch mit zu wenig Spielpraxis begründen. Auffällig war es trotzdem.

Die Sportbild (Springer wird nicht verlinkt, einfach Seite aufrufen, Kolumne "Meine Bayern") schreibt nun, dass man innerhalb der Mannschaft versucht habe, Pep Guardiola abzusägen. An der Spitze: Mario Mandzukic und Bastian Schweinsteiger.

Sollte sich dies auch nur ansatzweise bestätigen, wird wohl auch ein Bastian Schweinsteiger kein Spiel mehr für den FCB bestreiten. Und das ist auch gut und richtig so.

Ich halte Pep Guardiola, und das habe ich schon unabhängig vom DFB-Pokalfinale gesagt, für einen der größten Glücksgriffe in der Vereinsgeschichte des FCB.

Vor Guardiola wurde der FCB geachtet, respektiert - aber immer distanziert, von vielen einfach nur gehasst. Während dieser Saison kam Bewunderung dazu, ein Gefühl, welches man als Bayern-Fan gar nicht kannte. So manches Mal hat man als Fan gedacht, reden, schreiben die da von meinen Bayern?

Pep wird hoffentlich seinen Weg weitergehen. Ja, der FCB hat gegen Real Madrid eine Ohrfeige kassiert - trotzdem ist das Double großartig. Wenn man das heutige Relegationsspiel und das gestrige Finale gesehen hat, konnte man sehen, welch zwei große Mannschaften gestern auf dem Platz standen. Neben Erfolg steht Pep für unfassbar guten Fußball. Dabei bleibt er immer höflich zurückhaltend, sympathisch. Also das Gegenteil von Jürgen Klopp.

Viele Trainer wurden bei Bayern schon von der Mannschaft abgesägt. Als Fan kann man nur hoffen, dass das Präsidium genug Rückgrat hat, Pep gegen Angriffe von Innen zu schützen. Pep ist der wichtigste Stützpfeiler für die Zukunft des FCB. Doch nicht nur das: Menschlich gesehen einer der größten Gewinne der Clubgeschichte.___

2014-05-15 01:51:42 (6 comments, 3 reshares, 9 +1s) 

Die Krautreporter und der Datenschutz

Ich habe mir gerade mal den Spaß gegönnt, die Datenschutzbestimmungen der Krautreporter durchzulesen (http://lallus.net/9v5). Wenn man dies geschafft hat, ist es eine Ironie sondergleichen, dass die Krautreporter in der gleichen Woche "gestartet" sind, in der Glenn Greenwald sein neues Buch "Die globale Überwachung" vorgestellt hat (http://lallus.net/9v4).

Die Krautreporter werben damit, dass Unterstützer, also zahlende Kunden, Artikel kommentieren dürfen. Was im Kleingedruckten, also den Datenschutzbestimmungen, erwähnt wird, ist die Tatsache, dass nur via Facebook-Account kommentiert werden kann. Je mehr man sich mit dem "Angebot" der Krautreporter befasst, desto mehr Kopfschütteln löst es aus.

Auch stelle ich mir die Frage, ob die Krautreporter die Leser mit dem Hinweis, bei ihnen gäbe eskeine We... more »

Die Krautreporter und der Datenschutz

Ich habe mir gerade mal den Spaß gegönnt, die Datenschutzbestimmungen der Krautreporter durchzulesen (http://lallus.net/9v5). Wenn man dies geschafft hat, ist es eine Ironie sondergleichen, dass die Krautreporter in der gleichen Woche "gestartet" sind, in der Glenn Greenwald sein neues Buch "Die globale Überwachung" vorgestellt hat (http://lallus.net/9v4).

Die Krautreporter werben damit, dass Unterstützer, also zahlende Kunden, Artikel kommentieren dürfen. Was im Kleingedruckten, also den Datenschutzbestimmungen, erwähnt wird, ist die Tatsache, dass nur via Facebook-Account kommentiert werden kann. Je mehr man sich mit dem "Angebot" der Krautreporter befasst, desto mehr Kopfschütteln löst es aus.

Auch stelle ich mir die Frage, ob die Krautreporter die Leser mit dem Hinweis, bei ihnen gäbe es keine Werbung, bewusst anlügen, oder es in den Datenschutzbestimmungen eine lustige Art von Copy-&-Paste-Journalismus gibt. Vielleicht verstehe ich folgenden Absatz auch einfach falsch:

Wir verwenden Retargeting-Technologie von google. Das bedeutet, dass wir die Nutzer mit personalisierter, interessenbezogener Werbung informieren die sich bereits in der Vergangenheit für unsere Dienste interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt dabei auf Basis einer Cookie-basierten Analyse des früheren Nutzungsverhaltens, wobei aber keine personenbezogenen Daten gespeichert werden.

Ja, der Online-Journalismus ist wahrlich kaputt...

Wie dem auch sei. Wir leben in der Post-Snowden-Ära. Die Datenschutzbestimmungen der Krautreporter lesen sich dementsprechend wie ein Horrorfilm aus dem Achtzigern. Wer ein Projekt mit diesen Ambitionen startet, sollte entsprechend vorbereitet sein. Wer wirklich um Leser mit dem Argument, keine Werbung, wirbt, verzichtet auf jeglichen Einsatz von Google-Tools, seien es Google+-Plugins oder Google Analytics.

Google, Facebook, Twitter und die NSA lesen mit.

Selbstverständlich möchte man als Autor auch gelesen werden. Doch verpassen auch hier die Krautreporter, vorbildlich voran zu gehen. Leser, die Artikel wirklich mit der eigenen Filterblase teilen wollen, die kopieren sich die URL in die Zwischenablage und rufen den Client oder das entsprechende Netzwerk auf. Google-, Facebook- und Twitter-Plugins konterkarieren jegliche Moderne dieses Projekts.

Bis auf eine eher harmlose Absichtserklärung weiß heute niemand, was die Krautreporter (werden) wollen. Ich habe meiner Tante heute den Link zu der Homepage mit der Frage, was sie davon halten würde, geschickt. Meine Tante hat vor einigen Jahren, mit 50, noch einen DSL-Anschluss bestellt, im letzten Jahr ihr Tageszeitungs-Abo gekündigt und die Digitalausgabe inkl. iPad bestellt - sie zahlt das gleiche wie vorher. Ihre Reaktion: "Was ist das? Was soll das? Das brauche ich nicht."

60 Euro sind für viele Menschen sehr viel Geld - allein aus diesem Grund halte ich es persönlich für eine Unverschämtheit, um so eine Summe zu bitten. Wer das Geld übrig hat, kaufe sich das neue Buch von Glenn Greenwald. Da kann er dann nachlesen, wie den Leser der Krautreporter ein weiterer Baustein der eigenen Überwachung untergejubelt wird.

tl;dr Wer sich selbst als modern verkaufen will, gibt sich moderne Datenschutzbestimmungen. Die Krautreporter versagen in diesem Punkt auf ganzer Linie. Die 60 Euro sollte man in Totholz investieren. Meine Zustimmung hat das Projekt nicht, auch wenn ich einzelne Autoren wie Richard Gutjahr oder Jens Weinreich sehr schätze.

Mir ist die Ironie bewusst, so einen Text auf Google+ zu veröffentlichen. Doch ich kann mich schützen, ich weiß, was ich tue. Aber die Krautreporter wollen die Masse ansprechen. Die Masse, die Webseiten über das Google-Suchfeld aufruft...___

posted image

2014-05-14 13:35:49 (5 comments, 0 reshares, 0 +1s) 

Was sagt denn meine Filterbubble zu den Krautreportern? Ich kann damit nichts anfangen...

Weitere Links:
http://www.zeit.de/digital/internet/2014-05/krautreporter-journalismus-medien-online/komplettansicht
http://datenjournalist.de/fuenf-gruende-warum-ich-von-dem-krautreporter-konzept-enttaeuscht-bin/#more-3974

Was sagt denn meine Filterbubble zu den Krautreportern? Ich kann damit nichts anfangen...

Weitere Links:
http://www.zeit.de/digital/internet/2014-05/krautreporter-journalismus-medien-online/komplettansicht
http://datenjournalist.de/fuenf-gruende-warum-ich-von-dem-krautreporter-konzept-enttaeuscht-bin/#more-3974___

posted image

2014-05-13 14:45:19 (6 comments, 7 reshares, 27 +1s) 

Herrlich... :)

KEIN MILLERNTOR DEM DFB

#FCSP #FCKDFB +DFB-Team___Herrlich... :)

posted image

2014-05-10 01:25:16 (3 comments, 1 reshares, 5 +1s) 

Ich bin fassungslos. Das ist der Grund, warum rechte Klappspaten wie die AfD so leichtes Spiel beim einfach denkenden Teil der Bevölkerung haben...

Ich bin fassungslos. Das ist der Grund, warum rechte Klappspaten wie die AfD so leichtes Spiel beim einfach denkenden Teil der Bevölkerung haben...___

posted image

2014-05-10 00:31:24 (1 comments, 0 reshares, 12 +1s) 

Hach, einer der Größten ist nun endgültig einer der Größten_ +Dieter Hallervorden. Noch heute kann ich regelmäßg "Didi und die Rache der Enterbten" schauen. Und "Sein letztes Rennen" war nun wirklich großartig. Im Alter wird man angeblich weise. Das hoffe ich doch nicht. ;-) Herzlichen Glückwunsch, Dieter Hallervorden. Ausgeschrieben, das muss heute sein...

Hach, einer der Größten ist nun endgültig einer der Größten_ +Dieter Hallervorden. Noch heute kann ich regelmäßg "Didi und die Rache der Enterbten" schauen. Und "Sein letztes Rennen" war nun wirklich großartig. Im Alter wird man angeblich weise. Das hoffe ich doch nicht. ;-) Herzlichen Glückwunsch, Dieter Hallervorden. Ausgeschrieben, das muss heute sein...___

posted image

2014-05-09 15:40:06 (0 comments, 1 reshares, 4 +1s) 

Whoooaaah... :)

Big news! ABC has renewed "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." for a second season and picked up "Marvel's Agent Carter" to series: http://bit.ly/RwCLgQ___Whoooaaah... :)

posted image

2014-05-02 13:44:46 (0 comments, 1 reshares, 6 +1s) 

Der Mann ist ja mein persönlicher Held... :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Frane_Selak

Der Mann ist ja mein persönlicher Held... :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Frane_Selak___

2014-05-01 15:55:49 (10 comments, 1 reshares, 23 +1s) 

Könnt Ihr mal bitte aufhören, hier in der Geisterstadt so viel zu schreiben, posten? Da kommt man mit dem Lesen kaum noch nach. Ihr wisst doch, dass Qualitätsjournalisten darüber geschrieben haben, dass Google+ tot sei. Nun haltet Euch endlich daran... 

Könnt Ihr mal bitte aufhören, hier in der Geisterstadt so viel zu schreiben, posten? Da kommt man mit dem Lesen kaum noch nach. Ihr wisst doch, dass Qualitätsjournalisten darüber geschrieben haben, dass Google+ tot sei. Nun haltet Euch endlich daran... ___

2014-05-01 15:45:30 (4 comments, 6 reshares, 23 +1s) 

Ich bin kein sonderlich mutiger Mensch. Kampferprobt bin ich nur insofern, dass meine Nase ein paar Mal ungeplanterweise zwischen, um sich schlagende, Fäuste kam. Ich vermeide harte Konfliktsituationen und versuche mich brenzligen Situationen nicht unnötig auszusetzen.

Und so fahre ich des nachts mit der S1 in Richtung Wedel. Der Waggon ist trotz später Stunde gut gefüllt, wie auch die Mitreisenden, die zumeist grad in den Mai tanzten. Ich stehe. Mir Gegenüber steht eine Sechsergruppe, zur Hälfte männlich. Einer von ihnen trumpft optisch mit kahlgeschorenem Kopf, gestutztem Wikingerbart und Stiernacken. Seine Lederweste spannt am stämmigen Körper und auf dem Rücken prangt ein großes Logo der Band "Haudegen". Eine Band die pathosgeladenen Deutschrock liefert und deren Publikum durchaus Schnittmengen mit den Fans von Freiwild und den bösen Onkelz hat - frustrierte Dorfprollsmit Hang zu... more »

Ich bin kein sonderlich mutiger Mensch. Kampferprobt bin ich nur insofern, dass meine Nase ein paar Mal ungeplanterweise zwischen, um sich schlagende, Fäuste kam. Ich vermeide harte Konfliktsituationen und versuche mich brenzligen Situationen nicht unnötig auszusetzen.

Und so fahre ich des nachts mit der S1 in Richtung Wedel. Der Waggon ist trotz später Stunde gut gefüllt, wie auch die Mitreisenden, die zumeist grad in den Mai tanzten. Ich stehe. Mir Gegenüber steht eine Sechsergruppe, zur Hälfte männlich. Einer von ihnen trumpft optisch mit kahlgeschorenem Kopf, gestutztem Wikingerbart und Stiernacken. Seine Lederweste spannt am stämmigen Körper und auf dem Rücken prangt ein großes Logo der Band "Haudegen". Eine Band die pathosgeladenen Deutschrock liefert und deren Publikum durchaus Schnittmengen mit den Fans von Freiwild und den bösen Onkelz hat - frustrierte Dorfprolls mit Hang zu Heckscheibenaufklebern eben. 

Und so fahre ich des nachts mit der S1 in Richtung Wedel, auf Tuchfühlung mit abgefüllten Dorfprolls. Mein Freudenbarometer schlägt eher nicht aus. Da geht eine junge Frau durch den Gang, um einen Sitzplatz zu erreichen. Dazu muss sie die Dorprolls passieren und sich an Herrn Stiernacken vorbeischieben, so dass dieser einen kleinen Schritt nach vorne ausweichen muss. Es ist halt eng.
Die junge Frau entsprach optisch nicht dem Kartoffelstandard, weder blond noch blauäugig. Für Herrn Stiernacken war sie optisch fremd genug, dass er sich zu folgendem Kommentar hinreißen ließ (Achtung N-Wort): "Klar muss sie mich mit ihrem breiten Negerarsch anrempeln, Hauptsache sitzen."
Ihm war in dem Moment klar, dass der Spruch sämtliche Grenzen überschritt und so kicherte er mit seiner Freundin, wie ein Schuljunge, der nen Streich spielte. Die Mitreisenden überhörten sehr gekonnt und intensivierten ihr Nixtun.

Und so fahre ich des nachts mit der S1 in Richtung Wedel und höre wie meine Lippen folgenden Satz formulieren: "Ey Digger, keine Faschoscheisse hier im Zug." Ich erschrecke mich selbst und spüre das Brennen, wenn der Körper Adrenalin in die Blutbahn kippt. 

Er: "Was willst du denn? Wollen wir aussteigen?"
Ich: "Und dann? Ist doch ganz einfach: Keine Faschoscheisse, einfach die Fresse halten."
<der komplette Waggon ist extrem ruhig und alle versteifen sich in neugieriges Weghören und Nichtstun>
Er: "Ich weiß, der Spruch war etwas hart, aber…"
Ich: "Etwas? Das war rassistische Scheisse. Sowas hasse ich."
Seine Freundin: "Ey, lass ihn in Ruhe. Freie Meinungsäußerung. Er kann ja wohl sagen was er will?"
Ich: "Ich kann auch sagen, was ich will. Und Faschoscheisse hat hier nix verloren. Außerdem beleidigt er hier einen Menschen, so richtig übel rassistisch."
Er - zu seiner Freundin: "Lass mal, ich klär das."
<Er kommt mir ganz nah. Der Waggon schweigt extrem laut. Mein Puls eskaliert>
Er: "Sorry, ich weiß das ist asozial. Menschen verletzen. Und ja, ich weiß, das geht auch mit Worten. Ist mir rausgerutscht. Ich bin nicht rechts."
Ich - erstaunlich offensiv: "Dann rede nicht, wie ein ekliger Fascho. Denk mal nach bevor du die Fresse aufreisst. Sowas geht gar nicht. Oh hier ist meine Station, ich muss raus. Ciao."
<Der Waggon schaut jetzt doch mehr hin - Erwartungshaltung>
Er: "Ach Scheisse. Ich bin besoffen man. Ciao."
Ich: "Lass die Frau in Ruhe und denk nächstes Mal nach, was du machst."

Und so verlasse ich des nachts die S1 Richtung Wedel, stehe adrenalingeschwängert und ratlos am Gleis. Als Übersprungshandlung stecke ich mir eine Kippe an und bin immer noch erschrocken, wie laut und schnell ich intervenierte und bin dankbar keine vor's Fressbrett bekommen zu haben.
Ich bezweifle, dass Herr Stiernacken sein komplettes Leben umkrempelt und ein Samariter wird, ich weiß auch keine Moral von der Geschicht. Ich hoffe aber, dass die junge Frau irgendwie sicher heimkam und realisieren konnte, dass so eine Scheisse nicht unwidersprochen blieb. Und ich hoffe, dass die Mitreisenden ein winziges schlechtes Gewissen hatten, als sie im Bett lagen.

#keinFussbreit___

posted image

2014-04-27 00:57:42 (0 comments, 1 reshares, 7 +1s) 

Haha, sie haben die Spiele tatsächlich gefunden... :D

Haha, sie haben die Spiele tatsächlich gefunden... :D___

2014-04-26 23:21:27 (2 comments, 1 reshares, 4 +1s) 

Ich würde ja gerne alle "Die NPD ist eine legale und zugelassene Partei, die das Recht hat, ihre Ansichten zu vertreten und zu demonstrieren ohne dass man versucht, sie zu stoppen"-Deppen gerne mal mit 10 Nazis in einen Raum sperren. Viel Spaß beim Versuch, zu überleben...

Ich würde ja gerne alle "Die NPD ist eine legale und zugelassene Partei, die das Recht hat, ihre Ansichten zu vertreten und zu demonstrieren ohne dass man versucht, sie zu stoppen"-Deppen gerne mal mit 10 Nazis in einen Raum sperren. Viel Spaß beim Versuch, zu überleben...___

posted image

2014-04-26 19:54:46 (1 comments, 1 reshares, 14 +1s) 

Hach, wenn Du den verstehst, kennst Du. Waynes World. Partytime. Excellent... :D

#partytime  ___Hach, wenn Du den verstehst, kennst Du. Waynes World. Partytime. Excellent... :D

posted image

2014-04-26 14:36:23 (0 comments, 0 reshares, 1 +1s) 

+Brian Healy shares his thoughts on the recent G+ coverage.

+Brian Healy shares his thoughts on the recent G+ coverage.___

Buttons

A special service of CircleCount.com is the following button.

The button shows the number of followers you have directly in a small button. You can add this button to your website, like the +1-Button of Google or the Like-Button of Facebook.






You can add this button directly in your website. For more information about the CircleCount Buttons and the description how to add them to another page click here.

Christian SickendieckTwitterFacebookCircloscope