Test CircleCount PRO now!
Login now

Not your profile? Login and get free access to your reports and analysis.

Tags

Sign in

No tag added here yet.
You can login on CircleCount to add some tags here.

Are you missing a tag in the list of available tags? You can suggest new tags here.

Login now

Do you want to see a more detailed chart? Check your settings and define your favorite chart type.

Or click here to get the detailed chart only once.

Magazin über Google & Co. has been at 2 events

HostFollowersTitleDateGuestsLinks
Kevin Theil265Watch the Livestream here on YouTube: https://youtu.be/Jc-LEG0T_4c – LG Nexus 5X Smartphone – Huawei Nexus 6P Smartphone – Android 6.0 Marshmallow – New Chromecast – Chromecast AudioGoogle Event2015-09-29 18:00:00146  
Mobilegeeks.de73,275Am Donnerstag ist es soweit, dann startet in San Francisco die diesjährige +116899029375914044550-Entwicklerkonferenz *I/O 2015*. Wie in den zurückliegenden Jahren covern wir das Event mit unserer Berichterstattung und halten euch zu den Themen und vorgestellten Neuerungen auf dem Laufenden. http://www.mobilegeeks.de/events/google-io/ Wir erwarten zur #io15  eine neue Android-Version M (Macadamia), eine erweiterte Benutzer-Kontrolle über die Zugriffsrechte von Apps, eine separate Google Photos App, Google "Brillo" für das _"Internet of Things"_ und viele Überraschungen. Im Laufe der kommenden Tage werden wir bereits alle Gerüchte, Leaks und Facts sammeln und begleiten dann ab Donnerstag mehr oder weniger "live" die für uns und euch interessanten Termine, angefangen mit der sicherlich schon spannenden Keynote.Software & Apps2015-05-28 09:00:0074  

Shared Circles including Magazin über Google & Co.

Shared Circles are not available on Google+ anymore, but you can find them still here.

The Google+ Collections of Magazin über Google & Co.

New!
Login and checkout your own profile to see the average response per collection.
Or check out how it looks like on the profile page of +CircleCount.

Looks like this is your profile but we haven't loaded your posts yet to show you here the average numbers per collection.
Just open your dashboard and let the server work for you.

Activity

Average numbers for the latest posts (max. 50 posts, posted within the last 4 weeks)

18
comments per post
12
reshares per post
56
+1's per post

1,829
characters per posting

Top posts in the last 50 posts

Most comments: 56

2017-07-19 21:42:22 (56 comments; 4 reshares; 59 +1s; )Open 

Umfrage: Liest du noch Bücher oder Zeitschriften?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion


+Magazin über Google & Co. Sammlungen
Tipps & Tricks: https://plus.google.com/collection/Eh4WX
Alles über Google: https://plus.google.com/collection/MhYXX
Umfragen: https://plus.google.com/collection/gop1c

Most reshares: 35

posted image

2017-08-19 05:05:59 (40 comments; 35 reshares; 67 +1s; )Open 

Qwant – die europäische Suchmaschine
(Aufgrund der Länge des Beitrages und der Bilder ist dies nur ein Auszug, Link zum vollständigen Beitrag findet ihr unten.)

Es gibt mittlerweile viele Suchmaschinen die eine Alternative für Google sein wollen. In der Regel ist das Hauptproblem, dass die Anfragen selbst dennoch über Google und Co. laufen, weil man natürlich irgendwoher die Ergebnisse benötigt und ein Rechenzentrum wie Google aufbauen ist nicht gerade leicht beziehungsweise billig.Das nächste Problem ist, dass viele dieser „neuen“ Suchmaschinen den Datenschutz und Privatsphäre nur vorgaukeln in dem diese mehr oder weniger sagen „alles was du bei uns machst wird nicht gespeichert“ im kleingedruckten findet man allerdings immer wieder Textpassagen wo drinnen steht, dass zwar die Suche selbst nicht gespeichert wird, aber wenn ihr den Link anklickt werden die Datenselbstverständlich... more »

Most plusones: 161

posted image

2017-08-19 18:15:07 (14 comments; 19 reshares; 161 +1s; )Open 

Der Vergleich zu damals und heute

Latest 50 posts

posted image

2017-08-20 16:57:18 (13 comments; 8 reshares; 34 +1s; )Open 

Meine 5 besten und praktischsten Apps, die ich auf meinem Smartphone habe
Habt ihr auch welche Empfehlungen!? Schreibt sie in die Kommentare

Vorweg genommen: Dieser Beitrag ist sehr subjektiv und kann von der Allgemeinheit abweichen, vielleicht benutzt ihr ja auch ganz andere Apps. Ich zeig euch Welche, die für mich ein deutlichen Mehrwert bieten und sich deutlich abheben.

Nummer 5 - QuickPic - http://goo.gl/3SBf5l
Es gibt ja auch sehr viele Galerie-Apps im Play Store. QuickPic bietet dennoch sehr viele Vorteile gegenüber anderen. Man kann die EXIF Informationen über das Bild (ISO, Belichtungszeit, Brennweite usw…) unten links sehen, bei einem Klick darauf noch mehr Details sehen. Neben dem 2GB Cloud-Speicherplatz (kostenlos) kann man verschiedene Designs für die App auswählen, ich habe das schwarze Design gewählt, da es für AMOLED-Screenssehr gee... more »

Meine 5 besten und praktischsten Apps, die ich auf meinem Smartphone habe
Habt ihr auch welche Empfehlungen!? Schreibt sie in die Kommentare

Vorweg genommen: Dieser Beitrag ist sehr subjektiv und kann von der Allgemeinheit abweichen, vielleicht benutzt ihr ja auch ganz andere Apps. Ich zeig euch Welche, die für mich ein deutlichen Mehrwert bieten und sich deutlich abheben.

Nummer 5 - QuickPic - http://goo.gl/3SBf5l
Es gibt ja auch sehr viele Galerie-Apps im Play Store. QuickPic bietet dennoch sehr viele Vorteile gegenüber anderen. Man kann die EXIF Informationen über das Bild (ISO, Belichtungszeit, Brennweite usw…) unten links sehen, bei einem Klick darauf noch mehr Details sehen. Neben dem 2GB Cloud-Speicherplatz (kostenlos) kann man verschiedene Designs für die App auswählen, ich habe das schwarze Design gewählt, da es für AMOLED-Screens sehr geeignet ist. Schwarz ist wirklich Schwarz (keine Pixel leuchten mehr) und stört das Bild nicht beim Angucken. Des Weiteren kann man Bilder hin und her verschieben/kopieren, was man normal eigentlich nur mit einem Dateiexplorer machen kann und was für die Organisation sehr hilfreich ist.
Alternative: Google Fotos oder diese http://goo.gl/VQBYSI

Nummer 4 - Manual Camera - http://goo.gl/hMZJR5
Es gibt ja sehr viele verschieden Kamera Apps zu deiner Stock Kamera im Play Store. Diese hat aber viele Vorteile. ‘Manual’ sagt ja schon der Name: Für Hobbyfotografen und Fotografen bietet die App die manuelle Einstellung der Belichtungszeit, ISO Werte, Fokus, Weißabgleich und EV-Stufen. Zudem kann man mit der Manual Camera RAW Aufnahmen schießen, was einen erheblichen Vorteil gegenüber Jpeg Bildern liefert. Für mich neben der Camera FV-5 (http://goo.gl/lrm7jI) einer der besten manuellen Kameras für Android.

Nummer 3 - AZ Screen Recorder - http://goo.gl/OxevRj
Die App zum Aufnehmen eures Smartphonebildschirms ist für mich die beste Wahl an einigen anderen Apps - sie hat sehr viele nützliche Funktionen nebenbei. Man kann Videos in maximaler Auflösung aufnehmen (beim Nexus 6P - 1440p), die Bildfrequenz auf bis zu 60fps hochdrehen, die Bitrate auf max. 24 Mbps stellen und sogar Timelapse-Aufnahmen machen, die bis zu drei mal schneller gerendert werden. Zudem kann man noch wahlweise Audio dazu aufnehmen und Text hinzufügen oder einen Timer vor dem Video erstellen. Dies und viele andere Funktionen mehr bietet AZ Screen Recorder. Für mich die beste Wahl, da ich hin und wieder Hilfevideos oder Tutorialvideos aufnehme und gerne ein paar mehr Einstellungen hätte.
Alternative: http://goo.gl/85O0mp oder http://goo.gl/tTdFrv

Nummer 2 - Snapseed - http://goo.gl/dCQpgK
Mit Abstand die beste Bildbearbeitungsapp für Android. Sie ist aber nicht für jeden geeignet denn die App hat nicht die klassischen Filter von z.B. Instagram, aber einige professionelle Filter, die in bekannten Computerprogrammen wie Lightroom zum Einsatz kommen (wie das Bearbeiten von BearbeitungsscRAW-Bildern und das Kopieren vonhritten auf andere Bilder). Eine sehr professionelle Bildbearbeitungsapp, die ich schon seit Jahren benutze und bis jetzt keine einzige andere App gefunden habe, die so viel kann wie Snapseed.

Nummer 1 Stream - http://goo.gl/AwvwCL
Youtube hat nun endlich die nötigen Berechtigungen gegeben, Drittanbieter-Apps das Abspielen von Youtube-Videos im Hintergrund zu gewähren - mit einigen Einschränkungen. Die App muss das Video zeigen und eine bestimmte Größe haben. Aber ihr könnte das kleine Fenster hin und her verschieben wohin ihr wollt. Ihr könnt sogar die App beenden und das Video läuft noch. Videos von euren Playlists könnt ihr auch importieren - dazu müsst ihr unter ‘My music’ (ganz unten rechts) unten auf ‘Import your YouTube playlists’ drücken und könnt zwischen euren Playlists auswählen.
Ich finde das sehr praktisch, da man z.B. Musikvideos im Hintergrund laufen lassen kann ohne eine andere App zu beenden. Es läuft einfach nebenbei. Ein ‘schwebender’ Player sozusagen.

Das waren meine persönlichen 5 besten Apps, die ich zurzeit benutze. Wie gesagt, es gibt für jede dieser Apps mindestens eine oder mehrere gute Alternativen. Ihr könnt auch ganz andere Apps benutzen, die genau soviel können. Es sind nur Empfehlungen von mir, vielleicht gefällt euch die ein oder andere oder ihr benutzt sie sogar. :-)


[erstellt von +Tobias Dettinger]___

posted image

2017-08-19 18:15:07 (14 comments; 19 reshares; 161 +1s; )Open 

Der Vergleich zu damals und heute

Der Vergleich zu damals und heute
___

posted image

2017-08-19 05:05:59 (40 comments; 35 reshares; 67 +1s; )Open 

Qwant – die europäische Suchmaschine
(Aufgrund der Länge des Beitrages und der Bilder ist dies nur ein Auszug, Link zum vollständigen Beitrag findet ihr unten.)

Es gibt mittlerweile viele Suchmaschinen die eine Alternative für Google sein wollen. In der Regel ist das Hauptproblem, dass die Anfragen selbst dennoch über Google und Co. laufen, weil man natürlich irgendwoher die Ergebnisse benötigt und ein Rechenzentrum wie Google aufbauen ist nicht gerade leicht beziehungsweise billig.Das nächste Problem ist, dass viele dieser „neuen“ Suchmaschinen den Datenschutz und Privatsphäre nur vorgaukeln in dem diese mehr oder weniger sagen „alles was du bei uns machst wird nicht gespeichert“ im kleingedruckten findet man allerdings immer wieder Textpassagen wo drinnen steht, dass zwar die Suche selbst nicht gespeichert wird, aber wenn ihr den Link anklickt werden die Datenselbstverständlich... more »

Qwant – die europäische Suchmaschine
(Aufgrund der Länge des Beitrages und der Bilder ist dies nur ein Auszug, Link zum vollständigen Beitrag findet ihr unten.)

Es gibt mittlerweile viele Suchmaschinen die eine Alternative für Google sein wollen. In der Regel ist das Hauptproblem, dass die Anfragen selbst dennoch über Google und Co. laufen, weil man natürlich irgendwoher die Ergebnisse benötigt und ein Rechenzentrum wie Google aufbauen ist nicht gerade leicht beziehungsweise billig.Das nächste Problem ist, dass viele dieser „neuen“ Suchmaschinen den Datenschutz und Privatsphäre nur vorgaukeln in dem diese mehr oder weniger sagen „alles was du bei uns machst wird nicht gespeichert“ im kleingedruckten findet man allerdings immer wieder Textpassagen wo drinnen steht, dass zwar die Suche selbst nicht gespeichert wird, aber wenn ihr den Link anklickt werden die Daten selbstverständlich weitergeleitet und der Dritte weiß was ihr gesucht habt, woher ich kommt und viele weiteres.

Die Suchmaschine „Qwant“ will anders sein und soviel zu erkennen ist, ist dies auch der Fall. Qwant ist wohl die erste Suchmaschine aus Europa mit eigenem Rechenzentrum, das heißt die Indexierung und alles weitere macht Qwant selbst und ist daher nicht auf Dritte angewiesen. Der Sitz der Firma ist in Paris / Frankreich, hat aber auch schon Niederlassungen in anderen europäischen Staaten.

Das wichtigste für das Unternehmen spricht:
– Privatsphäre zuerst
– Unvoreingenommene Ergebnisse
– Panoramische Suche
– Mit Sitz in Europa

Es wird niemals versucht zu erraten wer ihr seid oder was ihr macht, es werden nämlich diesbezüglich keine Daten gespeichert wie bei anderen. Bei der Suche kann dies natürlich für den einen Vorteil oder auch ein Nachteil sein. Denn wenn mich Google kennt und weiß was ich gerne Suche und auf welche Webseiten ich bin kann mir Google schneller und einfacher meine gesuchten Ergebnisse bringen, aber ich verzichte somit auch auf meine Privatsphäre. Bei Qwant wird somit jeder Nutzer gleich behandelt, weiteres sollen keine Webseiten in den Vordergrund gestellt werden oder andere aufgrund kommerzieller, politischer oder moralischen Interessen verborgen werden.

Die Suchmaschine präsentiert euch Ergebnisse bezüglich Webseiten, sozialer Netzwerke, Bilder, Videos, Shopping, Musik und vieles mehr.

Mehr zu den Produkten wie Qwant Junior, Qwant Boards, Suchmaschine, oder mein Fazit findet ihr hier ► https://goo.gl/zdfzjq

Meine Qwant Notizhefte: https://boards.qwant.com/user/Nosferatuvn

Zur Suchmaschine geht es hier ► qwant.com

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
___

2017-08-18 19:43:52 (20 comments; 5 reshares; 34 +1s; )Open 

Umfrage: Wie gefällt dir der neue G+ "Entdecken" (Discover) Stream?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion.

Gestern spät Abends hat das Netzwerk Google+ ein größeres Update spendiert bekommen. Den "Entdecken" Stream. Wir berichteten: https://goo.gl/YKgoNk

Google+ bekommt einen neuen Discover (Entdecken) Stream
Erst vor kurzem hat die Google+ Suche ein größeres Update erhalten. Sucht man nun auf Google+ nach einem Begriff, kann man sich die Ergebnisse dieser Suche nach "Beste Ergebnisse" oder "Neueste" anzeigen lassen. Weitere Filter wie "Von allen Nutzern", "in Beiträgen von Personen denen ich folge" oder "Nur in meinen eigenen Beiträgen", stehen zur Verfügung.

Nun wird eine neues G+ Feature verteilt. Ein brandneuerDiscover (... more »

Umfrage: Wie gefällt dir der neue G+ "Entdecken" (Discover) Stream?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion.

Gestern spät Abends hat das Netzwerk Google+ ein größeres Update spendiert bekommen. Den "Entdecken" Stream. Wir berichteten: https://goo.gl/YKgoNk

Google+ bekommt einen neuen Discover (Entdecken) Stream
Erst vor kurzem hat die Google+ Suche ein größeres Update erhalten. Sucht man nun auf Google+ nach einem Begriff, kann man sich die Ergebnisse dieser Suche nach "Beste Ergebnisse" oder "Neueste" anzeigen lassen. Weitere Filter wie "Von allen Nutzern", "in Beiträgen von Personen denen ich folge" oder "Nur in meinen eigenen Beiträgen", stehen zur Verfügung.

Nun wird eine neues G+ Feature verteilt. Ein brandneuer Discover (Entdecken) Stream der in der linken Navigationsleiste zu finden ist, soll einem helfen die besten und interessantesten Inhalte auf G+ zu finden.

In diesem Stream sind unter anderem "angesagte Beiträge", empfohlene Sammlungen ,empfohlene Communites und Themen zu finden. Auch werden die Inhalte wie Beiträge optisch und funktionell anders dargestellt als im normalen Stream.

Neue und abgemeldete User landen künftig direkt in dem neuen "Discover (Entdecken) Stream", bisher wurden diesen User Sammlungen angezeigt.

Zusätzlich wurden die Punkte "Sammlungen" und "Veranstaltungen" aus der linken Navigation entfernt. Einige Sammlungen findet man wie schon oben beschrieben unter "Discover", wo hingegen die Veranstaltungen im eigenen Profil (3-Punkte Menü), zu finden sind.
Die eigenen Sammlungen und auch denen man folgt, sind im eigenen Profil zu finden.

Hier geht es zur Ankündigung von +Carter Gibson https://plus.google.com/+googleplus/posts/9U8Medcmokk

Beitrag & Grafik erstellt von Patrick___

2017-08-18 15:26:55 (2 comments; 3 reshares; 24 +1s; )Open 

Die +Magazin über Google & Co. Sammlungen
"Tipps & Tricks:" https://goo.gl/3O21my "Alles über Google:" https://goo.gl/tpDsp4 &
"Umfragen:" https://goo.gl/K1PyJ7

Die +Magazin über Google & Co. Sammlungen
"Tipps & Tricks:" https://goo.gl/3O21my "Alles über Google:" https://goo.gl/tpDsp4 &
"Umfragen:" https://goo.gl/K1PyJ7
___

posted image

2017-08-16 23:15:40 (14 comments; 11 reshares; 38 +1s; )Open 

Google+ bekommt einen neuen Discover (Entdecken) Stream
Erst vor kurzem hat die Google+ Suche ein größeres Update erhalten. Sucht man nun auf Google+ nach einem Begriff, kann man sich die Ergebnisse dieser Suche nach "Beste Ergebnisse" oder "Neueste" anzeigen lassen. Weitere Filter wie "Von allen Nutzern", "in Beiträgen von Personen denen ich folge" oder "Nur in meinen eigenen Beiträgen", stehen zur Verfügung.

Nun wird eine neues G+ Feature verteilt. Ein brandneuer Discover (Entdecken) Stream der in der linken Navigationsleiste zu finden ist, soll einem helfen die besten und interessantesten Inhalte auf G+ zu finden.

In diesem Stream sind unter anderem "angesagte Beiträge", empfohlene Sammlungen ,empfohlene Communites und Themen zu finden. Auch werden die Inhalte wie Beiträge optisch undfunkti... more »

Google+ bekommt einen neuen Discover (Entdecken) Stream
Erst vor kurzem hat die Google+ Suche ein größeres Update erhalten. Sucht man nun auf Google+ nach einem Begriff, kann man sich die Ergebnisse dieser Suche nach "Beste Ergebnisse" oder "Neueste" anzeigen lassen. Weitere Filter wie "Von allen Nutzern", "in Beiträgen von Personen denen ich folge" oder "Nur in meinen eigenen Beiträgen", stehen zur Verfügung.

Nun wird eine neues G+ Feature verteilt. Ein brandneuer Discover (Entdecken) Stream der in der linken Navigationsleiste zu finden ist, soll einem helfen die besten und interessantesten Inhalte auf G+ zu finden.

In diesem Stream sind unter anderem "angesagte Beiträge", empfohlene Sammlungen ,empfohlene Communites und Themen zu finden. Auch werden die Inhalte wie Beiträge optisch und funktionell anders dargestellt als im normalen Stream.

Neue und abgemeldete User landen künftig direkt in dem neuen "Discover (Entdecken) Stream", bisher wurden diesen User Sammlungen angezeigt.

Zusätzlich wurden die Punkte "Sammlungen" und "Veranstaltungen" aus der linken Navigation entfernt. Die Sammlungen findet man wie schon oben beschrieben unter "Discover", wo hingegen die Veranstaltungen im eigenen Profil (3-Punkte Menü), zu finden sind.

Das Update wir in den kommenden Tagen auf dem Desktop und Smartphone Einzug erhalten.

Hier geht es zur Ankündigung von +Carter Gibson: https://plus.google.com/+googleplus/posts/9U8Medcmokk

Beitrag & Grafik erstellt von Patrick___

posted image

2017-08-16 19:41:23 (8 comments; 2 reshares; 53 +1s; )Open 

US-Präsident Barack Obama mit bisher meistgelikten Tweet. Neuer Twitter-Rekord mit bereits 3,6 Millionen Likes

Der frühere US-Präsident Barack Obama stellt mit einem Posting zu den Unruhen in Charlottesville einen neuen Twitter-Rekord auf und zwar den meist gelikten Tweet überhaupt. Der Beitrag der am Sonntag von Obama geteilt wurde hat mittlerweile schon über 3,6 Millionen Likes erreicht und hat damit Ariana Grande, die mit 2,7 Millionen Likes im Mai den bisherigen Spitzenplatz inne hatte, vom Thron gestoßen.

*Barack Obama zitierte in einem Tweet Nelson Mandela:* https://goo.gl/r1JrM3

"Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion."

"No one is born hating another person because of the color of his skin or his background or his religion..."

Erstellt vonPatri... more »

US-Präsident Barack Obama mit bisher meistgelikten Tweet. Neuer Twitter-Rekord mit bereits 3,6 Millionen Likes

Der frühere US-Präsident Barack Obama stellt mit einem Posting zu den Unruhen in Charlottesville einen neuen Twitter-Rekord auf und zwar den meist gelikten Tweet überhaupt. Der Beitrag der am Sonntag von Obama geteilt wurde hat mittlerweile schon über 3,6 Millionen Likes erreicht und hat damit Ariana Grande, die mit 2,7 Millionen Likes im Mai den bisherigen Spitzenplatz inne hatte, vom Thron gestoßen.

*Barack Obama zitierte in einem Tweet Nelson Mandela:* https://goo.gl/r1JrM3

"Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion."

"No one is born hating another person because of the color of his skin or his background or his religion..."

Erstellt von Patrick
___

posted image

2017-08-15 19:23:52 (16 comments; 8 reshares; 33 +1s; )Open 

Die Web-Version von Google Allo ist da! & Kritikpunkte dazu und wieso es Allo nun verdammt schwer haben wird und Google daran große Schuld trägt.

Nach einer "gefühlten" Ewigkeit kommt mit Allo Version 16 nun auch der lang ersehnte Web Client. https://allo.google.com/web

Für die Nutzung von Allo am Desktop muss der QR-Code mit dem Smartphone gescannt werden.

▶ Rufe https://allo.google.com/web am Desktop auf
▶ Öffne Allo auf deinem Android-Smartphone
▶ Öffne dort das linke Seitenmenü und tippe auf "Allo für das Web"
▶ Nun scanne den Code vom Desktop mit deinem Smartphone
Jetzt kannst du Google Allo auch mit dem Chrome Browser verwenden.

Google hat uns auf der Google I/O 2016 zwei neue Google Deinste präsentiert, “Allo” einen neuen intelligenten Messenger mit integriertemGoogle-Assistenten u... more »

Die Web-Version von Google Allo ist da! & Kritikpunkte dazu und wieso es Allo nun verdammt schwer haben wird und Google daran große Schuld trägt.

Nach einer "gefühlten" Ewigkeit kommt mit Allo Version 16 nun auch der lang ersehnte Web Client. https://allo.google.com/web

Für die Nutzung von Allo am Desktop muss der QR-Code mit dem Smartphone gescannt werden.

▶ Rufe https://allo.google.com/web am Desktop auf
▶ Öffne Allo auf deinem Android-Smartphone
▶ Öffne dort das linke Seitenmenü und tippe auf "Allo für das Web"
▶ Nun scanne den Code vom Desktop mit deinem Smartphone
Jetzt kannst du Google Allo auch mit dem Chrome Browser verwenden.

Google hat uns auf der Google I/O 2016 zwei neue Google Deinste präsentiert, “Allo” einen neuen intelligenten Messenger mit integriertem Google-Assistenten und "Duo", die simple aber funktionelle Video-Calling App.

Google hat mit seinem neuen Messenger von Anfang an einige Fehler gemacht und Interessierte oder mögliche Nutzer vergrault. Fehler in dem Sinne, dass es für einen weiteren Messenger am Markt schon mehr braucht als einen weiteren "normalen" Messenger, der auch noch in direkter Konkurrenz zu WhatsApp oder den Facebook Messenger steht.
Doch "Allo" wäre das von Anfang an nicht gewesen, denn mit dem Google-Assistant hatte der Messenger eine mächtige Waffe integriert und sich somit von der Konkurrenz abgehoben... .

Doch dieser verstand eine lange Zeit nur die englische Sprache, und hat damit mögliche Nutzer wieder vergrault, mögliche Nutzer von denen eh schon viele Konkurrenzprodukte verwenden.

Google hat sich auch mit einer Desktop-Version für Allo ziemlich lange Zeit gelassen, was ein weiterer Plus Punkt für Allo gewesen wäre. Erst heute hat man einen Web Client veröffentlicht und sich damit sehr lange Zeit gelassen.

Google hätte mit der Veröffentlichung von Allo solange warten sollen, bis auch diese beiden oben genannten Funktionen oder Werkzeuge einsatzbereit gewesen wären. So hätte man einen tollen und zufriedenstellenden Start hingelegt. Schon wegen dem mächtigen WhatsApp oder dem Messenger.

Google hat sich damit leider keinen Gefallen getan und eine breitere Nutzerbasis schon zum Start verloren.

So haben leider viele mögliche Nutzer von Anfang an das Interesse verloren und sind bei dem Konkurrenzprodukt geblieben. Zwei oder sogar mehrere Messenger gleichzeitig zu benutzen ist nur noch eine Minderheit bereit.

Bei einer so großen Nutzerzahl die sich bereits bei WhatsApp, Facebook oder dem Messenger befindet, hätte Google mit Allo einen sauberen Start mit dem Assistant und einer Desktop-Version hinlegen sollen.

Also mit Funktionen die einen neuen Dienst von anderen hervorheben und Nutzer somit klar die Vorteile sehen um einen weiteren Messenger zu benutzen oder sogar irgendwann die Bereitschaft da wäre um sich für einen Dienst zu entscheiden... .

Hier mal aktuelle zahlen zu Facebook, WhatsApp und Messenger.
2 Milliarden aktiven Facebook Nutzer. 1,2 Milliarden Menschen die den Messenger nutzen. 1,2 Milliarden Menschen die WhatsApp nutzen.

Dieser Kommentar spiegelt die subjektive Sichtweise des Autors wieder.

Erstellt von Patrick
___

posted image

2017-08-14 19:24:35 (4 comments; 11 reshares; 34 +1s; )Open 

G+ Shortcuts: Auf Google+ mit der Tastatur navigieren. & Auf Google+ deinen Text formatieren

∎ Mit J und K: Im Stream Beiträge vor/ zurück springen.

Linke Pfeiltaste um das linke Menü ein und auszuschalten.

Pfeiltasten Hoch-/Runter benutzen um innerhalb
des Streams zu scrollen.

∎ Mit der Taste C kann ein neuer Beitrag erstellt werden.

Für die bessere Übersicht und Darstellung deiner Google+ Beiträge gibt es auf Google+ die Möglichkeit den eigenen Text zu formatieren

➤ Benutze das Symbol "*". Schreibe Dein Text für Fett
➤ Benutze das Symbol "_". Schreibe Dein Text für Kursiv
➤ Benutze das Symbol "-". Schreibe Dein Text für durchgestrichen

Erstellt von Patrick

G+ Shortcuts: Auf Google+ mit der Tastatur navigieren. & Auf Google+ deinen Text formatieren

∎ Mit J und K: Im Stream Beiträge vor/ zurück springen.

Linke Pfeiltaste um das linke Menü ein und auszuschalten.

Pfeiltasten Hoch-/Runter benutzen um innerhalb
des Streams zu scrollen.

∎ Mit der Taste C kann ein neuer Beitrag erstellt werden.

Für die bessere Übersicht und Darstellung deiner Google+ Beiträge gibt es auf Google+ die Möglichkeit den eigenen Text zu formatieren

➤ Benutze das Symbol "*". Schreibe Dein Text für Fett
➤ Benutze das Symbol "_". Schreibe Dein Text für Kursiv
➤ Benutze das Symbol "-". Schreibe Dein Text für durchgestrichen

Erstellt von Patrick
___

posted image

2017-08-14 16:29:51 (15 comments; 5 reshares; 51 +1s; )Open 

Die Desktop-Version des Google Kalenders bald mit neuem Aussehen. So sieht die neue Oberfläche aus.

Google hat in den letzten Jahren mittlerweile fast allen Google-Diensten ein neues Aussehen verpasst und auf das sogenannte "Material Design", das bereits am 25. Juni 2014 auf der Google I/O vorgestellt wurde, umgestellt.

Erst vor kurzem hat sich Google seinen Dienst "Google News" vorgenommen (https://goo.gl/yFsW7B) und den Dienst in der Weboberfläche ein größeres Update spendiert.

Endlich. Bald und nach einer "gefühlten" Ewigkeit scheint Google nun auch der Desktop-Version des Google Kalenders ein neues und modernes Aussehen zu verleihen. Der Google Kalender den es schon seit April 2006 gibt, hat es auch dringend nötig, schaut er doch schon längere Zeit sehr altmodisch und nicht mehr zeitgemäß aus. Auf imgurgibt es ... more »

Die Desktop-Version des Google Kalenders bald mit neuem Aussehen. So sieht die neue Oberfläche aus.

Google hat in den letzten Jahren mittlerweile fast allen Google-Diensten ein neues Aussehen verpasst und auf das sogenannte "Material Design", das bereits am 25. Juni 2014 auf der Google I/O vorgestellt wurde, umgestellt.

Erst vor kurzem hat sich Google seinen Dienst "Google News" vorgenommen (https://goo.gl/yFsW7B) und den Dienst in der Weboberfläche ein größeres Update spendiert.

Endlich. Bald und nach einer "gefühlten" Ewigkeit scheint Google nun auch der Desktop-Version des Google Kalenders ein neues und modernes Aussehen zu verleihen. Der Google Kalender den es schon seit April 2006 gibt, hat es auch dringend nötig, schaut er doch schon längere Zeit sehr altmodisch und nicht mehr zeitgemäß aus. Auf imgur gibt es noch mehr Bilder: https://imgur.com/a/xSiE7#wybNC2U

Erstellt von Patrick___

posted image

2017-08-13 05:01:52 (29 comments; 13 reshares; 94 +1s; )Open 

Erdbeertiramisu – der Hit für jede Sommerparty
Sommerzeit, Erdbeerzeit! Und was passt besser zu einem schönen Sommerabend als ein erfrischendes Erdbeertiramisu? Es ist kinderleicht herzustellen und gut vorzubereiten – am besten macht man es einen Tag vorher, damit es gut durchziehen kann. Kommt es dann aus dem Kühlschrank, ist dieses fruchtige und leichte Dessert der perfekte Abschluss für jeden Grillabend oder ein leckeres Mitbringsel für eine Sommerparty.

Was Sie für ein Erdbeertiramisu für ca. sechs bis acht Personen benötigen:
Zutaten für die Creme:
250 g Mascarpone
150 g Naturjoghurt
1 Becher Schlagobers
1 Vanilleschote, alternativ 1 Päckchen Vanillezucker
Eventuell Sahnesteif

Zutaten für die Erdbeeren bzw. die Erdbeersauce:
1 kg Erdbeeren
3 Esslöffel Staubzucker

Weitere Zutaten:
1 PackungBiskotten
... more »

Erdbeertiramisu – der Hit für jede Sommerparty
Sommerzeit, Erdbeerzeit! Und was passt besser zu einem schönen Sommerabend als ein erfrischendes Erdbeertiramisu? Es ist kinderleicht herzustellen und gut vorzubereiten – am besten macht man es einen Tag vorher, damit es gut durchziehen kann. Kommt es dann aus dem Kühlschrank, ist dieses fruchtige und leichte Dessert der perfekte Abschluss für jeden Grillabend oder ein leckeres Mitbringsel für eine Sommerparty.

Was Sie für ein Erdbeertiramisu für ca. sechs bis acht Personen benötigen:
Zutaten für die Creme:
250 g Mascarpone
150 g Naturjoghurt
1 Becher Schlagobers
1 Vanilleschote, alternativ 1 Päckchen Vanillezucker
Eventuell Sahnesteif

Zutaten für die Erdbeeren bzw. die Erdbeersauce:
1 kg Erdbeeren
3 Esslöffel Staubzucker

Weitere Zutaten:
1 Packung Biskotten
1 Päckchen geraspelte weiße oder dunkle Schokolade

Sonstiges:
6-8 kleine Gläser, beispielsweise kleine Einmachgläser von Weck,
alternativ 1 große Auflaufform (oder 2 kleine Auflaufformen)

Die Arbeitszeit beträgt insgesamt etwa 30 Minuten.

Zunächst müssen sie die Mascarpone mit dem Joghurt mischen. Danach den kalten Schlagobers – gegebenenfalls mit Sahnesteif – steif schlagen. Die Vanilleschote sollten Sie auskratzen und das Mark in den Schlagobers geben, das gibt dem Gemisch einen feinen Geschmack. Danach die Vanille mit der Sahne gut verrühren. Wer keine Vanilleschote hat, kann alternativ auch ein Päckchen Vanillezucker verwenden.

Die Mischung nun mit der Mascarpone und dem Joghurt vermengen, dass keine Klumpen übrig bleiben. Dann ungefähr ein Viertel bis ein Drittel der Erdbeeren in kleine Scheiben schneiden. Die restlichen Erdbeeren zusammen mit dem Staubzucker fein pürieren, bis eine schöne und cremige Sauce entsteht.

Nun geht es zum Schichten des Tiramisus: Auf den Boden kommen Biskotten, so viele, wie in die jeweilige Form oder in das jeweilige Glas passen und so, dass sie eng aneinander liegen. Wer möchte, kann über die Biskotten noch einige Tropfen Amaretto oder, bei Kindern, Orangensaft träufeln. Dann einen Teil Mascarpone-Sahne Mischung auf die Biskuits streichen, so dass eine geschlossene Schicht entsteht. Die geschnittenen Erdbeeren auf die Mischung legen. So geht es weiter, bis von der Sahne-Mischung und den Erdbeeren nichts mehr übrig ist. Sie sollten jedoch darauf achten, dass das Tiramisu mit einer Schicht Löffelbiskuits abschließt. Die letzte Schicht Biskuits wird nun mit den pürierten Erdbeeren übergossen.

Danach das Tiramisu für einige Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Wenn es gut durchgezogen ist, kann es vor dem Servieren noch mit geraspelter weißer oder schwarzer Schokolade besprenkelt werden – was beim klassischen Tiramisu Kakaopulver ist, sind hier die Raspel.

Tipp:
Besonders hübsch und edel sieht das Erdbeertiramisu aus, wenn Sie es direkt in kleine Gläschen schichten – so hat jeder Gast seine individuelle Portion bereits fertig.

Mehr köstliche Tiramisu Rezepte für den Sommer findet ihr auch auf gutekueche.at!

Quelle: https://goo.gl/EMmfLm - Fotonachweis: © olyina / fotolia.com

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
___

posted image

2017-08-12 15:28:58 (7 comments; 25 reshares; 39 +1s; )Open 

Anleitung zu Google Takeout: Einfache und schnelle Datensicherung von deinen Google Diensten

Deine Daten all deiner Google Dienste einfach und schnell herunterladen
● Gehe zu www.google.com/takeout
● Klicke auf Archiv Erstellen um die gesamten Daten herunterzuladen
...● Oder wähle nur die von dir gewünschten Dienste aus Dienst auswählen
● Nun kannst du das Downloadformat festlegen und auswählen ob das Archiv zu Drive hinzugefügt wird oder dir der Downloadlink per Mail gesendet wird, wo dir eine Woche Zeit bleibt, um das Archiv abzurufen, natürlich kannst du deine Daten auch direkt herunterladen.
● Nun wird das Archiv mit deinen Daten erstellt
●  Das Herunterladen deiner ausgewählten Daten kann folgen. 
● Zuerst folgt eine Passwort Abfragen um die Sicherheitzu gewährleisten
... more »

Anleitung zu Google Takeout: Einfache und schnelle Datensicherung von deinen Google Diensten

Deine Daten all deiner Google Dienste einfach und schnell herunterladen
● Gehe zu www.google.com/takeout
● Klicke auf Archiv Erstellen um die gesamten Daten herunterzuladen
...● Oder wähle nur die von dir gewünschten Dienste aus Dienst auswählen
● Nun kannst du das Downloadformat festlegen und auswählen ob das Archiv zu Drive hinzugefügt wird oder dir der Downloadlink per Mail gesendet wird, wo dir eine Woche Zeit bleibt, um das Archiv abzurufen, natürlich kannst du deine Daten auch direkt herunterladen.
● Nun wird das Archiv mit deinen Daten erstellt
●  Das Herunterladen deiner ausgewählten Daten kann folgen. 
● Zuerst folgt eine Passwort Abfragen um die Sicherheit zu gewährleisten
● Die Daten werden jetzt heruntergeladen
Die Archive die du bereits erstellt hast, kannst du nochmals einsehen und wenn gewünscht nochmals herunterladen. Zusätzlich wird ein Protokoll erstellt wo du auch die Möglichkeit hast es einzusehen, um genaue Infos darüber zu bekommen, wann du ein Archiv erstellt und heruntergeladen hast.

Erstellt von Patrick___

2017-08-11 21:17:19 (34 comments; 9 reshares; 28 +1s; )Open 

Umfrage: Bist du Android-TV Nutzer?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion.

Android-TV wurde auf der Google I/O im Jahre 2014 vorgestellt und ist ein Betriebssystem für Smart-TVs das von Google entwickelt worden ist. Mittlerweile werden viele Smart-TVs mit Android-TV ausgeliefert, ansonsten gibt es auch einige Set-Top-Boxen, unter anderem wie den Nexus Player oder Nvidia Shield, die Android-TV integriert haben.
Demnächst gibt es ein größeres Update, denn mit Android O wird dem System eine komplett neue Oberfläche (siehe Bild od. Links) spendiert. Der Google-Assistant wird auch dort Einzug erhalten.

- Hier Links mit Videos und Bilder die die neue Oberfläche zeigen und beschreiben: https://goo.gl/bPPEMM & https://goo.gl/JsfrPN & ein größeres Bild: https://goo.gl/HVSqW5 & https://goo.gl/dg3ytq& htt... more »

Umfrage: Bist du Android-TV Nutzer?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion.

Android-TV wurde auf der Google I/O im Jahre 2014 vorgestellt und ist ein Betriebssystem für Smart-TVs das von Google entwickelt worden ist. Mittlerweile werden viele Smart-TVs mit Android-TV ausgeliefert, ansonsten gibt es auch einige Set-Top-Boxen, unter anderem wie den Nexus Player oder Nvidia Shield, die Android-TV integriert haben.
Demnächst gibt es ein größeres Update, denn mit Android O wird dem System eine komplett neue Oberfläche (siehe Bild od. Links) spendiert. Der Google-Assistant wird auch dort Einzug erhalten.

- Hier Links mit Videos und Bilder die die neue Oberfläche zeigen und beschreiben: https://goo.gl/bPPEMM & https://goo.gl/JsfrPN & ein größeres Bild: https://goo.gl/HVSqW5 & https://goo.gl/dg3ytq & https://www.android.com/intl/de_de/tv/

Die +Magazin über Google & Co. Sammlungen
"Tipps & Tricks:" https://goo.gl/3O21my "Alles über Google:" https://goo.gl/tpDsp4 &
"Umfragen:" https://goo.gl/K1PyJ7

Erstellt von Patrick___

posted image

2017-08-11 18:17:46 (14 comments; 22 reshares; 73 +1s; )Open 

Das +Magazin über Google & Co. wünscht allen ein schönes und erholsames Wochenende!

Lasst uns mal so richtig ablachen :)

Liebe Grüße
+Jefferson Krautsieder & +Patrick Graber

Das +Magazin über Google & Co. wünscht allen ein schönes und erholsames Wochenende!

Lasst uns mal so richtig ablachen :)

Liebe Grüße
+Jefferson Krautsieder & +Patrick Graber
___

posted image

2017-08-10 15:13:39 (4 comments; 19 reshares; 39 +1s; )Open 

Google Play Awards 2017 – Top 12
Wie jedes Jahr wurden zur Google I/O die Google Play Awards vergeben. Die Gewinner werden immer aus 12 Kategorien ausgewählt und diese sind es nun:

Standout Indie: Mushroom 11 „artistic design“, „gameplay mechanics“, „overall polish“
Standout Startup: Hooked „offers a unique experience“, „achieving strong organic install growth“
Best App: Memrise „beautiful design“, „intuitive [interface]“, „high user appeal“
Best Game: Transformers „strong mechanics“, „stellar graphics,“, „strong engagement“, „retention tactics“
Best App for Kids: Animal Jam „creativity“, „exploration“, „education“
Best Multiplayer: Hearthstone
Best Android Wear Experience: Runtastic „great design“, „ability to delight,„functionality“
Best VR Experience: Virtual Virtual Real... more »

Google Play Awards 2017 – Top 12
Wie jedes Jahr wurden zur Google I/O die Google Play Awards vergeben. Die Gewinner werden immer aus 12 Kategorien ausgewählt und diese sind es nun:

Standout Indie: Mushroom 11 „artistic design“, „gameplay mechanics“, „overall polish“
Standout Startup: Hooked „offers a unique experience“, „achieving strong organic install growth“
Best App: Memrise „beautiful design“, „intuitive [interface]“, „high user appeal“
Best Game: Transformers „strong mechanics“, „stellar graphics,“, „strong engagement“, „retention tactics“
Best App for Kids: Animal Jam „creativity“, „exploration“, „education“
Best Multiplayer: Hearthstone
Best Android Wear Experience: Runtastic „great design“, „ability to delight, „functionality“
Best VR Experience: Virtual Virtual Reality „highly immersive“
Best AR Experience: Woorld „creative“, „imaginative“
Best TV Experience: Red Bull TV „large-screen format“, „intuitive experience.“
Best Social Impact: ShareTheMeal „meaningful“
Best Accessibility Experience: IFTTT „[serving] people with disabilities“, „special needs“

Die Apps wurden von einer Jury ausgewählt mit folgenden Kriterien ausgewählt:
– die App musste mindestens seit April 2016 im Play Store zu finden sein und soll die Nutzer begeistert haben.

Preisgeld dürfte es wohl keines geben, denn es wird schon Lohn genug sein, dass die Apps eine gute Promotion bekommen.

Hier kommt ihr zu den Google Play Awards 2017 ► https://goo.gl/VFFEhe

Den Beitrag findet ihr auch hier ►https://goo.gl/b9ccZf
[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]___

posted image

2017-08-07 19:59:45 (14 comments; 17 reshares; 58 +1s; )Open 

Aus einer Gmail-Adresse unendlich viele erstellen
Du brauchst mehr als eine Google Mail-Adresse? Google bietet mit Gmail einen sehr guten Email-Dienst an. Jedoch erhält man pro Konto nur eine einzige Adresse... .

Doch mit einem Trick können aus dieser einen Adresse unendlich viele gemacht werden, die auch alle Nachrichten empfangen können und an das Hauptkonto weitergeleitet werden.

Der Trick ist das "+" . Unendlich viele Variationen lassen sich so bilden.
So hat man die Möglichkeit, jedem erdenklichen Dienst, Newsletter oder Onlineshop eine individuelle Emailadresse zu geben.

Wie funktioniert das?
Sehr einfach - man muss sich nirgends registrieren oder Einstellungen vornehmen - man nimmt einfach seine Email-Adresse (z.B.Mustermail@gmail.com) und erweitert diese durch ein Plus und eine beliebige Buchstaben-Zahlenkombination.<... more »

Aus einer Gmail-Adresse unendlich viele erstellen
Du brauchst mehr als eine Google Mail-Adresse? Google bietet mit Gmail einen sehr guten Email-Dienst an. Jedoch erhält man pro Konto nur eine einzige Adresse... .

Doch mit einem Trick können aus dieser einen Adresse unendlich viele gemacht werden, die auch alle Nachrichten empfangen können und an das Hauptkonto weitergeleitet werden.

Der Trick ist das "+" . Unendlich viele Variationen lassen sich so bilden.
So hat man die Möglichkeit, jedem erdenklichen Dienst, Newsletter oder Onlineshop eine individuelle Emailadresse zu geben.

Wie funktioniert das?
Sehr einfach - man muss sich nirgends registrieren oder Einstellungen vornehmen - man nimmt einfach seine Email-Adresse (z.B.Mustermail@gmail.com) und erweitert diese durch ein Plus und eine beliebige Buchstaben-Zahlenkombination.

Beispiele:
Mustermail+ebay@gmail.com kommt genauso an wie
Mustermail+newsletterXYZ@gmail.com oder
Mustermail+registrierung15@gmail.com usw.

Die Beispiele lassen sich unendlich fortführen...

Und warum das ganze?
Wer sich schon einmal mit dem Thema Spam befasst hat, wird sicherlich festgestellt haben, dass dieser auch häufig an seine, bei diversen Diensten registrierte Mailadresse, gegangen ist. Sollte nun eine Emailadresse deswegen "verbrannt" sein, dann kann diese durch Filterregeln im Gmail-Konto automatisch in den Papierkorb geschoben werden. Und man kann den "Verursacher" relativ einfach nachvollziehen.

Weiterhin ist natürlich über die Filtertechnik auch eine Weiterleitung an eine x-beliebige andere Adresse möglich - so kann man schön seine eigentliche Email-Adresse verschleiern.

Aber Vorsicht:
Als "Wegwerfadresse" ist dieser Email-Vervielfältigungs-Trick eher nicht geeignet, denn auch die "Spamprofis" kennen spätestens jetzt diesen Trick und könnten mit einem einfachen Script sämtliche erweiterten Adressen erkennen und korrigieren.

Erstellt von Patrick___

posted image

2017-08-07 15:52:20 (45 comments; 5 reshares; 62 +1s; )Open 

So reagiert "Dunja Hayali" auf einen Hass-Kommentar
"Dunja Hayali" moderiert seit Oktober 2007 das ZDF-Morgenmagazin und ein Talkmagazin "dunja hayali".

Am Sonntag dem 06.08.2017 teilte sie auf ihrer Facebook-Seite einen Beitrag, indem sie auf einen Hass-Kommentar reagiert.

Hier geht es zum Facebook-Beitrag: https://goo.gl/n7TEwf

Hat sie darauf richtig reagiert, ist so eine Reaktion angemessen von einer öffentlichen Person? Wie ist deine Meinung dazu?

Erstellt von Patrick

So reagiert "Dunja Hayali" auf einen Hass-Kommentar
"Dunja Hayali" moderiert seit Oktober 2007 das ZDF-Morgenmagazin und ein Talkmagazin "dunja hayali".

Am Sonntag dem 06.08.2017 teilte sie auf ihrer Facebook-Seite einen Beitrag, indem sie auf einen Hass-Kommentar reagiert.

Hier geht es zum Facebook-Beitrag: https://goo.gl/n7TEwf

Hat sie darauf richtig reagiert, ist so eine Reaktion angemessen von einer öffentlichen Person? Wie ist deine Meinung dazu?

Erstellt von Patrick___

posted image

2017-08-05 17:46:08 (30 comments; 6 reshares; 43 +1s; )Open 

Zeit für ein kleines Päuschen: Können wir das schaffen?! Link öffnen und (versuchen) seine Nase mit der Maus zu berühren! 😁 https://goo.gl/CGs4ec

Am besten ihr probiert es am Desktop aus. Erfordert Flash.

Wer hat es geschafft?? - http://www.selfcontrolfreak.com/slaan.html

#fun | [Erstellt von Patrick]

Zeit für ein kleines Päuschen: Können wir das schaffen?! Link öffnen und (versuchen) seine Nase mit der Maus zu berühren! 😁 https://goo.gl/CGs4ec

Am besten ihr probiert es am Desktop aus. Erfordert Flash.

Wer hat es geschafft?? - http://www.selfcontrolfreak.com/slaan.html

#fun | [Erstellt von Patrick]___

posted image

2017-08-05 08:09:56 (6 comments; 25 reshares; 71 +1s; )Open 

Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Chrome Browser ohne Spionage-Tools
https://goo.gl/4Uhbj8

Micro Machines: Google Allo bekommt Unterstützung für Apps & Spiele – Web Client kurz vor dem Start
https://goo.gl/c6xi2s

Google wollte Snapchat für 30 Milliarden US-Dollar kaufen
https://goo.gl/EUyME3

Google bringt Ordnung in den App Store
https://goo.gl/XHfthg

Google Pixel 2 XL | „Official look“
https://goo.gl/4bM718

Google: Zeigt die mobile Suche bald keine URLs mehr an?
https://goo.gl/NeiAKv

Google Play Protect wirdausgerollt
https:... more »

Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Chrome Browser ohne Spionage-Tools
https://goo.gl/4Uhbj8

Micro Machines: Google Allo bekommt Unterstützung für Apps & Spiele – Web Client kurz vor dem Start
https://goo.gl/c6xi2s

Google wollte Snapchat für 30 Milliarden US-Dollar kaufen
https://goo.gl/EUyME3

Google bringt Ordnung in den App Store
https://goo.gl/XHfthg

Google Pixel 2 XL | „Official look“
https://goo.gl/4bM718

Google: Zeigt die mobile Suche bald keine URLs mehr an?
https://goo.gl/NeiAKv

Google Play Protect wird ausgerollt
https://goo.gl/Ugmzbb

Verseuchte Chrome-Erweiterung infiziert eine Million User
https://goo.gl/m5snsD

Mega-Update für Google Earth: Jetzt gibt's die neuen Funktionen für alle Systeme
https://goo.gl/9Vo85w

Google warnt mit SOS-Meldungen vor Katastrophen
https://goo.gl/uesC2X

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
___

posted image

2017-08-04 15:29:15 (2 comments; 25 reshares; 58 +1s; )Open 

Streamingportal Blackpills: Sex, Drogen und Gewalt
Vor vielen Jahren kämpfte man noch darum um Haut und Sex ins Kino zu bringen oder ins Wohnzimmer und auf einmal dreht sich der Spieß um und versucht alles möglich um weniger Sex in den Medien zu zeigen. Nun folgt die Hoffnung für eine gewisse Szene, denn ein neuer Streaming-Anbieter geht an den Start. „Blackpills richtet sich vor allem an Personen zwischen 18 und 25 Jahren, und es sollen ausschließlich Serien gezeigt werden, die sich mit Gewalt, Drogen und Sex beschäftigen. Die Episoden sollen maximal 15 Minuten dauernd und werden speziell fürs Smartphone produziert.

Mit 16 Serien will Blackpills gleich durchstarten – hier ein paar Beispiele:
– Playground Idee von Luc Besson; ein weiblicher Teenager besucht eine Schule für Auftragskiller
– Make a Scene von und mit James Franco (spielte schon beiAOL)
– Jun... more »

Streamingportal Blackpills: Sex, Drogen und Gewalt
Vor vielen Jahren kämpfte man noch darum um Haut und Sex ins Kino zu bringen oder ins Wohnzimmer und auf einmal dreht sich der Spieß um und versucht alles möglich um weniger Sex in den Medien zu zeigen. Nun folgt die Hoffnung für eine gewisse Szene, denn ein neuer Streaming-Anbieter geht an den Start. „Blackpills richtet sich vor allem an Personen zwischen 18 und 25 Jahren, und es sollen ausschließlich Serien gezeigt werden, die sich mit Gewalt, Drogen und Sex beschäftigen. Die Episoden sollen maximal 15 Minuten dauernd und werden speziell fürs Smartphone produziert.

Mit 16 Serien will Blackpills gleich durchstarten – hier ein paar Beispiele:
– Playground Idee von Luc Besson; ein weiblicher Teenager besucht eine Schule für Auftragskiller
– Make a Scene von und mit James Franco (spielte schon bei AOL)
– Junior von Zoe Cassavetes
– August One soll eine futuristische Serie von Bryan Singer (X-Men) werden

Wenn es nach dem Mitgründer Patrick Holzman geht, soll jede Woche eine neue Serie an den Start gehen und im Spätsommer soll es auch Kooperationen mit deutschen Autoren, Regisseuren… geben.

Patrick Holzman war Manager von Canal+ International und dem Videodienst Canalplay. Daniel Marhely (auch Mitgründer) ist Gründer des Musikstreamingdienstes Deezer. Der Investor hinter Blackpills ist der Unternehmer Xavier Niel (Frankreichs erster Internetprovider „WorldNet“ – sein Vermögen wird auf 9 Milliarden Doller geschätzt. Für Serien will man zwischen einer halben und drei Millionen Dollar ausgeben, bleibt also abzuwarten wie viele Episoden eine Staffel bzw. Serie haben wird, denn die Kosten sehen äußerst gering aus. Die Kunden sollen die Serien gratis zu Verfügung gestellt bekommen, und werden wohl vor einem Video (ganz ist es noch nicht klar) Werbung zu sehen bekommen.

Wichtig ist, dass Blackpills eine Globale Marke werden will und gleich das volle Programm bieten möchte.

Es bleibt also abzuwarten ob Blackpills es schaft den Markt aufzumischen, denn vor kurzem wurde auch bekannt, dass auch Facebook mit einem eigenen Serienprogramm starten will.

Hauptproblem für die Nutzer wird wohl der Akku sein, denn auch wenn eine Folge nur 15 Minuten dauert, ist die Frage ob man es schafft eine ganze Serie zu schauen.

Das Ziel von Patrick Holzman sei allerdings, dass Blackpills wie eine Sucht sein soll und die Jugend sich über Sex außerhalb keine Gedanken mehr zu machen braucht.

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Der Beitrag ist auch hier zu finden ►https://goo.gl/gS9C2v



Bild: Tatu/pictures.4ever.eu___

2017-08-03 15:35:17 (35 comments; 3 reshares; 77 +1s; )Open 

Umfrage: Benutzt du den Google Kalender?
(Ob nur die Kalender App oder/und den Webdienst)
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion.

+Magazin über Google & Co. Sammlungen
Tipps & Tricks: https://plus.google.com/collection/Eh4WX
Alles über Google: https://plus.google.com/collection/MhYXX
Umfragen: https://plus.google.com/collection/gop1c

Umfrage: Benutzt du den Google Kalender?
(Ob nur die Kalender App oder/und den Webdienst)
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion.

+Magazin über Google & Co. Sammlungen
Tipps & Tricks: https://plus.google.com/collection/Eh4WX
Alles über Google: https://plus.google.com/collection/MhYXX
Umfragen: https://plus.google.com/collection/gop1c___

posted image

2017-08-02 18:40:45 (19 comments; 4 reshares; 50 +1s; )Open 

Micro Machines: Google Allo bekommt Unterstützung für Apps & Spiele – Web Client kurz vor dem Start
Es gibt mal wieder ein neues Update für Googles Lieblings-Messenger #GoogleAllo , das diesen mittlerweile auf die Version 15 bringt, während die interessanteren Dinge vor allem unter der Haube stattfinden.

Mehr dazu: https://goo.gl/rpP5Mp - von +GoogleWatchBlog

Micro Machines: Google Allo bekommt Unterstützung für Apps & Spiele – Web Client kurz vor dem Start
Es gibt mal wieder ein neues Update für Googles Lieblings-Messenger #GoogleAllo , das diesen mittlerweile auf die Version 15 bringt, während die interessanteren Dinge vor allem unter der Haube stattfinden.

Mehr dazu: https://goo.gl/rpP5Mp - von +GoogleWatchBlog___

posted image

2017-07-29 04:30:39 (24 comments; 9 reshares; 59 +1s; )Open 

Chrome Browser ohne Spionage-Tools
In den Test sieht man immer wieder, dass der Google Chrome Browser einfach unschlagbar ist und auch vom Großteil der Internet Nutzer genutzt wird. Wie jedoch jeder weiß, „Google sieht alles“. Wer also mehr auf Privatsphäre wert legt ist hier falsch. Natürlich werden die User auch bei anderen Browser überwacht.

Das Projekt „Ungoogled Chromium“ möchte euch darum schützen und will einen Chrome Browser ohne Schnüffelei anbieten. Dazu wurde der Quellcode von Chromium von sämtlichen Googlen-Einträgen, dass Google einfach keine Rolle mehr spielt. Es wurden Dienste und Features, die mit Google modifiziert, deaktiviert oder ganz entfernt. Vor allem Programmteile, die nicht offen einsehbar sind, wie ausführbare Dateien wurden entweder durch quelloffene Dateien ersetzt oder aus dem Quellcode neu kompiliert. Weiteres wurden Google-spezifischeFunktionen und Die... more »

Chrome Browser ohne Spionage-Tools
In den Test sieht man immer wieder, dass der Google Chrome Browser einfach unschlagbar ist und auch vom Großteil der Internet Nutzer genutzt wird. Wie jedoch jeder weiß, „Google sieht alles“. Wer also mehr auf Privatsphäre wert legt ist hier falsch. Natürlich werden die User auch bei anderen Browser überwacht.

Das Projekt „Ungoogled Chromium“ möchte euch darum schützen und will einen Chrome Browser ohne Schnüffelei anbieten. Dazu wurde der Quellcode von Chromium von sämtlichen Googlen-Einträgen, dass Google einfach keine Rolle mehr spielt. Es wurden Dienste und Features, die mit Google modifiziert, deaktiviert oder ganz entfernt. Vor allem Programmteile, die nicht offen einsehbar sind, wie ausführbare Dateien wurden entweder durch quelloffene Dateien ersetzt oder aus dem Quellcode neu kompiliert. Weiteres wurden Google-spezifische Funktionen und Dienste, wie etwa der „Google Host Detector“ oder der Google URL Tracker“, deaktiviert. Für manche dürfte es wohl ein Schock sein, weil auch das „Safe Browsing“ Feature deaktiviert wurde, aber auch hier wird Kontakt mit Google aufgenommen.

Eine komplette Liste aller Anpassungen findet ihr auf der Projektseite ( https://goo.gl/naDAJv ).

Ihr müsst natürlich selber wissen ob ihr den Luxus von Google nutzen wollt, oder wert auf eure Privatsphäre legt.

Downloaden könnt ihr Ungoogled-Chromium auf GitHub ( https://goo.gl/aWBMRu )

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Der Beitrag ist auch hier zu finden ► https://goo.gl/oyZ6WG___

posted image

2017-07-27 15:31:16 (25 comments; 3 reshares; 75 +1s; )Open 

Google Play Protect wird ausgerollt
Vor einiger Zeit wurde Google Play Protect vorgestellt. Google Play Protect dient zur Absicherung der Android-Smartphones (prüft auf Schadsoftware), und es soll die Schutzmechanismen des Play Stores mehr in den Vordergrund stellen.

Die Apps im Play Store werden rund um die Uhr überwacht und somit wird zu 99,99% verhindert, dass sich Böse-Apps im Store befinden.

Natürlich kommt es auch vor, dass man sich auch außerhalb des Play Stores Apps holt, sei es weil es auch nur um ein noch unveröffentlichtes Update geht. Durch das Hinunterladen könnte es allerdings sein, dass die App Schadsoftware beinhaltet und ihr ausspioniert werdet. Google Play Protect soll dies zukünftig verhindern und auch diese Apps prüfen.

Play Protect soll zukünftig noch weitere Tools bekommen wie zum Beispiel jetzt schon integriert wurde der „Findmy Device“-... more »

Google Play Protect wird ausgerollt
Vor einiger Zeit wurde Google Play Protect vorgestellt. Google Play Protect dient zur Absicherung der Android-Smartphones (prüft auf Schadsoftware), und es soll die Schutzmechanismen des Play Stores mehr in den Vordergrund stellen.

Die Apps im Play Store werden rund um die Uhr überwacht und somit wird zu 99,99% verhindert, dass sich Böse-Apps im Store befinden.

Natürlich kommt es auch vor, dass man sich auch außerhalb des Play Stores Apps holt, sei es weil es auch nur um ein noch unveröffentlichtes Update geht. Durch das Hinunterladen könnte es allerdings sein, dass die App Schadsoftware beinhaltet und ihr ausspioniert werdet. Google Play Protect soll dies zukünftig verhindern und auch diese Apps prüfen.

Play Protect soll zukünftig noch weitere Tools bekommen wie zum Beispiel jetzt schon integriert wurde der „Find my Device“-Service.

Laut Google werden pro Tag etwa 50 Milliarden Apps (1 Milliarde Smartphones) gescannt. Man muss aber sagen, dadurch, dass Android ein offenes System ist wird es wohl nie einen 100% Schutz geben wie bei Apple iOS.

Google Play Protect https://goo.gl/9AVHex

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Der Beitrag ist auch hier zu finden: ►https://goo.gl/xeemfa

___

posted image

2017-07-24 16:24:54 (9 comments; 10 reshares; 57 +1s; )Open 

Google ist auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet
Jeder von euch wird Google Streetview kennen und lieben. Nicht nur zum Urlaub planen sondern auch um einfach andere Orte zu besichtigen ist Streetview einfach spitze.

Mittlerweile macht Google nicht mehr nur alleine solche Aufnahmen sondern bietet auch anderen professionellen Partner-Fotografen sogenannte „Trekker“ an um Aufnahmen von Innenräume anzufertigen.

Nun ist man auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet. Laut Google habe man den Fotografen extra dafür ins Weltall geschossen.

Es bleibt nur noch abzuwarten bis Google auch jemanden auf den Mond oder zum Mars schickt.

Google Maps Streetview zur ISS - https://goo.gl/SXS5RY
Streetview Aufnahmen der ISS - https://goo.gl/nnCUvu

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Der Beitrag ist auch hier zu finden►http... more »

Google ist auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet
Jeder von euch wird Google Streetview kennen und lieben. Nicht nur zum Urlaub planen sondern auch um einfach andere Orte zu besichtigen ist Streetview einfach spitze.

Mittlerweile macht Google nicht mehr nur alleine solche Aufnahmen sondern bietet auch anderen professionellen Partner-Fotografen sogenannte „Trekker“ an um Aufnahmen von Innenräume anzufertigen.

Nun ist man auf der Internationalen Raumstation ISS gelandet. Laut Google habe man den Fotografen extra dafür ins Weltall geschossen.

Es bleibt nur noch abzuwarten bis Google auch jemanden auf den Mond oder zum Mars schickt.

Google Maps Streetview zur ISS - https://goo.gl/SXS5RY
Streetview Aufnahmen der ISS - https://goo.gl/nnCUvu

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Der Beitrag ist auch hier zu finden ►https://goo.gl/BiUP27___

posted image

2017-07-22 14:11:55 (18 comments; 7 reshares; 64 +1s; )Open 

Google Pixel 2 XL | „Official look“
Letztes Jahr erschien das erste Google Pixel Smartphone und heuer folgt natürlich die ablöse beider Modelle – das Google Pixel 2 (HTC) und das Google Pixel 2 XL (LG). Mithilfe eines gerenderten Bildes wurde nun von Concept Creator ein Video erstellt.

Ein paar zusammen getragene Infos zu den Pixel 2 Smartphones:
– Preis: höher als die Pixel Modelle
– Stereo Lautsprecher
– Google Assistant 2.0
– Android 8.0 Oreo
– 3D Glas Effekt
– Bildschirm: 5,99 Zoll (Pixel XL 2); 5,6 Zoll (Pixel 2); 18:9; 2.560 x 1.312; curved OLED von LG;
– Fingerabdruck Scanner (Rückseite)
– Kamera: 12MP (Rückseite); 7 MP (Vorderseite)
– Hardware: Snapdragon 835; 4GB RAM; 128 GB Speicher (wird wohl auch wieder 2 Ausführungen geben)
– Obwohl das Pixel 2 XL von LG kommen soll, soll es ebenfallsmit der HTC Edge Sense Technolo... more »

Google Pixel 2 XL | „Official look“
Letztes Jahr erschien das erste Google Pixel Smartphone und heuer folgt natürlich die ablöse beider Modelle – das Google Pixel 2 (HTC) und das Google Pixel 2 XL (LG). Mithilfe eines gerenderten Bildes wurde nun von Concept Creator ein Video erstellt.

Ein paar zusammen getragene Infos zu den Pixel 2 Smartphones:
– Preis: höher als die Pixel Modelle
– Stereo Lautsprecher
– Google Assistant 2.0
– Android 8.0 Oreo
– 3D Glas Effekt
– Bildschirm: 5,99 Zoll (Pixel XL 2); 5,6 Zoll (Pixel 2); 18:9; 2.560 x 1.312; curved OLED von LG;
– Fingerabdruck Scanner (Rückseite)
– Kamera: 12MP (Rückseite); 7 MP (Vorderseite)
– Hardware: Snapdragon 835; 4GB RAM; 128 GB Speicher (wird wohl auch wieder 2 Ausführungen geben)
– Obwohl das Pixel 2 XL von LG kommen soll, soll es ebenfalls mit der HTC Edge Sense Technologie ausgestattet werden (Starten einer Aktion durch Drücken des Rahmens), die Frage ist allerdings ob HTC wirklich LG diese Technologie verwenden lässt oder ob es eine Anforderung von Google selbst ist.

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Den Beitrag findet ihr auch hier ► https://goo.gl/VD3SVV


___

posted image

2017-07-21 17:02:37 (18 comments; 3 reshares; 49 +1s; )Open 

Googles personalisierter Feed mit Artikeln
Vor kurzem hat Google damit gestartet, den neuen individualisierten Newsfeed freizuschalten. Zukünftig soll unterhalb der Suchleiste ein Feed zu sehen sein. Getestet wird die neue Funktion schon seit Dezember, aber vorgestellt wurde diese erst jetzt. Anhang von eurer früheren Google-Suchen und angesehenen YouTube-Videos will Google euch entsprechende Nachrichten präsentieren. Selbstverständlich soll es auch möglich sein, bestimmte Themen zu abonnieren. Weiteres sollen nicht nur neue sondern auch Ältere Artikel angezeigt werden, basierend auf euren letzten Restaurant Aufenthalt, letzter Konzert besuch uvm.

Google will, dass ihr mehr Zeit mit Google verbringt und will dadurch ein Konkurrenzprodukt zu Twitter, Facebook und anderen Sozialen Netzwerken schaffen, allerdings mit einen kleinen Hacken – es wir keine Interaktion mit Freundengeben. ... more »

Googles personalisierter Feed mit Artikeln
Vor kurzem hat Google damit gestartet, den neuen individualisierten Newsfeed freizuschalten. Zukünftig soll unterhalb der Suchleiste ein Feed zu sehen sein. Getestet wird die neue Funktion schon seit Dezember, aber vorgestellt wurde diese erst jetzt. Anhang von eurer früheren Google-Suchen und angesehenen YouTube-Videos will Google euch entsprechende Nachrichten präsentieren. Selbstverständlich soll es auch möglich sein, bestimmte Themen zu abonnieren. Weiteres sollen nicht nur neue sondern auch Ältere Artikel angezeigt werden, basierend auf euren letzten Restaurant Aufenthalt, letzter Konzert besuch uvm.

Google will, dass ihr mehr Zeit mit Google verbringt und will dadurch ein Konkurrenzprodukt zu Twitter, Facebook und anderen Sozialen Netzwerken schaffen, allerdings mit einen kleinen Hacken – es wir keine Interaktion mit Freunden geben.

Momentan wird auch noch keine Werbung angezeigt, aber die hier ist die Frage wie lange noch. Denn es wäre kein Problem, dass wenn ihr gestern bei McDonalds wart, dass euch Google eine Gutschein-Werbung präsentiert für euren nächsten Aufenthalt.
-------------------------------------------
Wer von euch hat denn schon die neuen Feeds?
In der Google App selbst kann ich selbst die Feeds schon einstellen bzw. bearbeiten, allerdings werden mir diese noch nirgends angezeigt.

Was haltet ihr von den Feeds?

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Den Artikel + Animierte Bilder findet ihr auch hier ► https://goo.gl/gFMWZP

Bild: Google___

2017-07-19 21:42:22 (56 comments; 4 reshares; 59 +1s; )Open 

Umfrage: Liest du noch Bücher oder Zeitschriften?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion


+Magazin über Google & Co. Sammlungen
Tipps & Tricks: https://plus.google.com/collection/Eh4WX
Alles über Google: https://plus.google.com/collection/MhYXX
Umfragen: https://plus.google.com/collection/gop1c

Umfrage: Liest du noch Bücher oder Zeitschriften?
Für andere Antwortmöglichkeiten oder deine Meinung dazu, nutze die Kommentarfunktion


+Magazin über Google & Co. Sammlungen
Tipps & Tricks: https://plus.google.com/collection/Eh4WX
Alles über Google: https://plus.google.com/collection/MhYXX
Umfragen: https://plus.google.com/collection/gop1c___

posted image

2017-07-18 21:22:48 (13 comments; 8 reshares; 30 +1s; )Open 

Das endgültige Duopol: Android und iOS kommen auf einen globalen Marktanteil von 100 Prozent Wer sich vor fünf Jahren ein Smartphone kaufen wollte, stand nicht nur vor einer großen Auswahl an Geräten von unzähligen Herstellern, sondern hatte auch noch die freie Wahl. ...

Mehr dazu: https://goo.gl/1i7yFc - von: +GoogleWatchBlog

Das endgültige Duopol: Android und iOS kommen auf einen globalen Marktanteil von 100 Prozent Wer sich vor fünf Jahren ein Smartphone kaufen wollte, stand nicht nur vor einer großen Auswahl an Geräten von unzähligen Herstellern, sondern hatte auch noch die freie Wahl. ...

Mehr dazu: https://goo.gl/1i7yFc - von: +GoogleWatchBlog___

posted image

2017-07-17 19:41:46 (23 comments; 8 reshares; 83 +1s; )Open 

Warum heißt Google eigentlich Google?
Da sucht man schon Jahre mit Google im Netz nach Informationen und weiß noch nicht einmal, warum die Weltgrößte Suchmaschine eigentlich so heißt, wie sie heißt.

Und was macht man? Richtig - Google verwenden..., dann stößt man auf einige Einträge die folgendes aussagen:

Der Name "Google" basiert wohl auf einem Wortspiel oder auf einem Rechtschreibfehler. Das ursprüngliche Wort soll von „googol“ abstammen, ein Begriff, der 1938 von Milton Sirotta, einem Neffe des amerikanischen Mathematikers Edward Kasner, verwendet wurde und eine 1 mit 100 Nullen ausdrückt

(10000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000)

Als die Gründer Larry Page und Sergey Brin 1998 auf der Suche nach einem passenden Namen für Ihre Suchmaschine waren, die ja diezahlreichen Info... more »

Warum heißt Google eigentlich Google?
Da sucht man schon Jahre mit Google im Netz nach Informationen und weiß noch nicht einmal, warum die Weltgrößte Suchmaschine eigentlich so heißt, wie sie heißt.

Und was macht man? Richtig - Google verwenden..., dann stößt man auf einige Einträge die folgendes aussagen:

Der Name "Google" basiert wohl auf einem Wortspiel oder auf einem Rechtschreibfehler. Das ursprüngliche Wort soll von „googol“ abstammen, ein Begriff, der 1938 von Milton Sirotta, einem Neffe des amerikanischen Mathematikers Edward Kasner, verwendet wurde und eine 1 mit 100 Nullen ausdrückt

(10000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000)

Als die Gründer Larry Page und Sergey Brin 1998 auf der Suche nach einem passenden Namen für Ihre Suchmaschine waren, die ja die zahlreichen Informationen im Web finden sollte, kamen sie auf den Begriff „googol“ und der Name "Google" war geboren. Der Vorläufer, der 1996 an den Start ging, hieß übrigens "BackRub".

Im Jahre 2004 wurde das Verb "googeln" (sprich: [ˈɡuːgl̩n] „guhg(e)ln“) übrigens in den Duden aufgenommen. 2006 wurde auf eine Bitte von Google der Eintrag in der 24. Auflage des Dudens als „mit Google im Internet suchen“ genauer definiert, um damit den Verlust des Markenschutzes vorzubeugen.

Wer mehr über Google wissen möchte, hier der Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Inc.

Erstellt von Patrick___

posted image

2017-07-15 18:44:38 (7 comments; 10 reshares; 50 +1s; )Open 

Mit dem Influence-Tool (Dein Einfluss) auf G+ erhälst du Zahlen und Daten über deinen G+ Auftritt.

So öffnest du dieses Tool: ▷ Wähle die eigene Profilansicht
im G+ Menü aus. ▷ Klicke auf das 3-Punkte-Menü-Icon und wähle „Dein Einfluss“ aus. ▷ Nun erhälst du eine Übersicht mit Zahlen und Daten über deinen G+ Auftritt.

*Neben dem Kalender-Icon im oberen Bereich kannst du eine Auswahl zwischen den letzten 7 Tagen oder die letzten 30 Tage treffen.

1. Follower: Follower deines Profils & Follower der Sammlung
2. *Meine Beiträge:*Anzahl der Beiträge die du erstellt hast. *& Die Häufigkeit, mit der deinen Beiträge in beliebigen Streams angesehen wurden. & Anzahl der Kommentaren zu deinen Beiträgen. & Anzahl der +1-Empfehlungen zu deinen Beiträgen und Kommentaren.
3. Meine Reichweite: Dein Einflussauf Google+ einschließlic... more »

Mit dem Influence-Tool (Dein Einfluss) auf G+ erhälst du Zahlen und Daten über deinen G+ Auftritt.

So öffnest du dieses Tool: ▷ Wähle die eigene Profilansicht
im G+ Menü aus. ▷ Klicke auf das 3-Punkte-Menü-Icon und wähle „Dein Einfluss“ aus. ▷ Nun erhälst du eine Übersicht mit Zahlen und Daten über deinen G+ Auftritt.

*Neben dem Kalender-Icon im oberen Bereich kannst du eine Auswahl zwischen den letzten 7 Tagen oder die letzten 30 Tage treffen.

1. Follower: Follower deines Profils & Follower der Sammlung
2. *Meine Beiträge:*Anzahl der Beiträge die du erstellt hast. *& Die Häufigkeit, mit der deinen Beiträge in beliebigen Streams angesehen wurden. & Anzahl der Kommentaren zu deinen Beiträgen. & Anzahl der +1-Empfehlungen zu deinen Beiträgen und Kommentaren.
3. Meine Reichweite: Dein Einfluss auf Google+ einschließlich Kommentaren und +1-Empfehlungen zu deinen Beiträgen und erneut geteilten Beiträgen und ihren Aufrufen.

Erstellt von +Patrick Graber___

posted image

2017-07-15 05:11:30 (39 comments; 4 reshares; 87 +1s; )Open 

Die Zukunft: Mobiltelefon ohne Akku
Jeder von uns kennt das große Problem mit dem Akku, vor allem wenn man viel unterwegs ist muss man zusätzlich auch noch eine Powerbank mitschleppen. Weiteres können Akkus auch noch gefährlich werden. Daher werden schon seit Jahren an einer alternativen Lösung gesucht.

An der Universität in Washington (USA) haben Forscher nun ein Mobiltelefon ohne Akku entwickelt.

Die Energie bezieht das Gerät aus Licht aus der Umgebung oder aus Funksignalen. Die Forscher demonstrierten bereits einen Anruf über Skype.

Da das Mobiltelefon von Haus aus schon viel Energie benötigt waren viele Veränderungen nötig, weil analoge Signale in Digitale umgewandelt werden müssen. Die Forscher nutzen hier jedoch die Vibrationen des Mikrophons oder Lautsprecher und wenn eine Person spricht wird das Sprachmuster kodiert.

Derzeit mussnoch eine e... more »

Die Zukunft: Mobiltelefon ohne Akku
Jeder von uns kennt das große Problem mit dem Akku, vor allem wenn man viel unterwegs ist muss man zusätzlich auch noch eine Powerbank mitschleppen. Weiteres können Akkus auch noch gefährlich werden. Daher werden schon seit Jahren an einer alternativen Lösung gesucht.

An der Universität in Washington (USA) haben Forscher nun ein Mobiltelefon ohne Akku entwickelt.

Die Energie bezieht das Gerät aus Licht aus der Umgebung oder aus Funksignalen. Die Forscher demonstrierten bereits einen Anruf über Skype.

Da das Mobiltelefon von Haus aus schon viel Energie benötigt waren viele Veränderungen nötig, weil analoge Signale in Digitale umgewandelt werden müssen. Die Forscher nutzen hier jedoch die Vibrationen des Mikrophons oder Lautsprecher und wenn eine Person spricht wird das Sprachmuster kodiert.

Derzeit muss noch eine eigen Taste gedrückt werden um zwischen Sprechen und Hören zu wechseln. Weiteres benötigt man auch eine Basisstation und das Gerät darf nicht zu weit weg sein. Zukünftig will man auch die Energie von Handymasten oder WLAN-Router nutzen um das Mobiltelefon mit Energie zu versorgen.

Der nächste Schritt ist jedoch vorerst die Vergrößerung der Reichweite (Basisstation) und ein E-Inkl-Display um auch Videos zu übertragen.

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Den Artikel findet ihr auch hier ►https://goo.gl/srMByD

Bild: Mark Stone/University of Washington
Quelle:
washington.edu - https://goo.gl/BzZcUX
derStandard.at - https://goo.gl/ZU9n9y

#akku #smartphone #Handy #Energie #Mobiltelefon #WLAN #USA___

posted image

2017-07-12 18:36:48 (5 comments; 11 reshares; 45 +1s; )Open 

Das Google+ Aktivitätsprotokoll. All meine Google+ Aktivitäten einsehen und verwalten. https://plus.google.com/u/0/apps/activities

Bei wem und wann habe ich kommentiert? Welchen Beiträgen habe ich ein +1 gegeben? Welchen Kommentaren habe ich ein +1 gegeben? Wo und wann habe ich ein +1 auf Websites gegeben? Bei welchen Umfragen habe ich teilgenommen? Welche Personen habe ich bei Google+ blockiert oder ignoriert?

Das Aktivitätsprotokoll gibt es schon seit einer Weile, zu finden ist es am Desktop in den Einstellungen, unter dem Abschnitt "Allgemein" (ganz oben).
Am Smartphone ist es in den Einstellungen und nach tippen auf das jeweilige Konto zu finden.

Das Google+ Aktivitätsprotokoll listet all meine Aktionen bei Google+ auf. Will ich beispielsweise wissen, welchen Beiträgen ich ein +1 gegeben habe oder wo ich Kommentare abgegeben habe, ist diesin de... more »

Das Google+ Aktivitätsprotokoll. All meine Google+ Aktivitäten einsehen und verwalten. https://plus.google.com/u/0/apps/activities

Bei wem und wann habe ich kommentiert? Welchen Beiträgen habe ich ein +1 gegeben? Welchen Kommentaren habe ich ein +1 gegeben? Wo und wann habe ich ein +1 auf Websites gegeben? Bei welchen Umfragen habe ich teilgenommen? Welche Personen habe ich bei Google+ blockiert oder ignoriert?

Das Aktivitätsprotokoll gibt es schon seit einer Weile, zu finden ist es am Desktop in den Einstellungen, unter dem Abschnitt "Allgemein" (ganz oben).
Am Smartphone ist es in den Einstellungen und nach tippen auf das jeweilige Konto zu finden.

Das Google+ Aktivitätsprotokoll listet all meine Aktionen bei Google+ auf. Will ich beispielsweise wissen, welchen Beiträgen ich ein +1 gegeben habe oder wo ich Kommentare abgegeben habe, ist dies in dem Google+ Protokoll einsehbar.

Erstellt von +Patrick Graber___

posted image

2017-07-11 15:57:08 (15 comments; 5 reshares; 62 +1s; )Open 

StreetView kommt endlich nach Österreich
Als ich die Neuigkeit erfahren habe war ich total Happy!
Bei meinem Onkel waren sie auch heute schon sein Lokal filmen für Indoor-StreetView. Nur ich konnte aufgrund meiner Arbeit leider nicht dabei sein, dies fand ich äußerst traurig, aber dennoch bin ich Happy, dass es Österreich nicht mehr zu den wenigen Ländern gehört wo es kein StreetView gibt.

Freut ihr euch auch schon darauf?

mehr dazu gibt es hier https://goo.gl/KxWP81

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]

StreetView kommt endlich nach Österreich
Als ich die Neuigkeit erfahren habe war ich total Happy!
Bei meinem Onkel waren sie auch heute schon sein Lokal filmen für Indoor-StreetView. Nur ich konnte aufgrund meiner Arbeit leider nicht dabei sein, dies fand ich äußerst traurig, aber dennoch bin ich Happy, dass es Österreich nicht mehr zu den wenigen Ländern gehört wo es kein StreetView gibt.

Freut ihr euch auch schon darauf?

mehr dazu gibt es hier https://goo.gl/KxWP81

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
___

posted image

2017-07-09 05:45:00 (3 comments; 3 reshares; 48 +1s; )Open 

Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Google Allo: Der angekündigte Desktop-Client kommt einige Wochen später
https://goo.gl/zicQTq

Google Chrome: Neue Bedienoberfläche für Android
https://goo.gl/h8iu2B

10 Dinge die du mit deinem Smartphone machen kannst (4)
https://goo.gl/TyBx9D

Das neue Google News ist da! - Wie findet ihr es?
https://goo.gl/3M6BKf

Datenaustausch zwischen Android, Linux & Windows: Google veröffentlicht Android Samba Client https://goo.gl/GiS9DG

Android O: Google arbeitet wohl an Always-On-Funktion
https://goo.gl/p5QKev
Google ... more »

Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Google Allo: Der angekündigte Desktop-Client kommt einige Wochen später
https://goo.gl/zicQTq

Google Chrome: Neue Bedienoberfläche für Android
https://goo.gl/h8iu2B

10 Dinge die du mit deinem Smartphone machen kannst (4)
https://goo.gl/TyBx9D

Das neue Google News ist da! - Wie findet ihr es?
https://goo.gl/3M6BKf

Datenaustausch zwischen Android, Linux & Windows: Google veröffentlicht Android Samba Client https://goo.gl/GiS9DG

Android O: Google arbeitet wohl an Always-On-Funktion
https://goo.gl/p5QKev

Google fördert APA-Projekt "MediaPay"
https://goo.gl/Y73xXN

Google stellt VR-Modellierungs-Werkzeug Blocks vor
https://goo.gl/1nCE33

Offiziell bestätigt: Die Google Maps können bald auch die erlaubte Höchstgeschwindigkeit anzeigen https://goo.gl/nFmuvH

Google droht weitere EU-Rekordstrafe wegen Android
https://goo.gl/DJ4f1Z

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]



___

posted image

2017-07-07 16:15:22 (10 comments; 5 reshares; 41 +1s; )Open 

Google Chrome: Neue Bedienoberfläche für Android
Für einige Nutzer wir die neue Bedienoberfläche für Google Chrome für Android Smartphones bereits in der letzten Dev-Version bereitgestellt.

Wie andere Google-Apps wird die Action Bar an den untern Bildschirmrand gerückt. Google ist der Ansicht, dass wenn die Funktionen unten sind, dass sie näher beim Nutzer wären und somit die App einfacher zu bedienen ist.

Downloads, Lesezeichen, Verlauf und der neue Home-Tab werden auch in einem neuen Menü dargestellt werden.

Bis die neuen Änderungen für alle verfügbar sein werden wird es wohl noch einige Monate dauern.

Wer die neue Oberfläche testen möchte kann dies über die „Chrome Dev App (https://goo.gl/7McQcg )“ machen. Es muss allerdings gesagt werden, dass nach Tests wohl dennoch nicht für alle freigeschaltet ist. Vielleicht hat ja der eineoder andere von euch... more »

Google Chrome: Neue Bedienoberfläche für Android
Für einige Nutzer wir die neue Bedienoberfläche für Google Chrome für Android Smartphones bereits in der letzten Dev-Version bereitgestellt.

Wie andere Google-Apps wird die Action Bar an den untern Bildschirmrand gerückt. Google ist der Ansicht, dass wenn die Funktionen unten sind, dass sie näher beim Nutzer wären und somit die App einfacher zu bedienen ist.

Downloads, Lesezeichen, Verlauf und der neue Home-Tab werden auch in einem neuen Menü dargestellt werden.

Bis die neuen Änderungen für alle verfügbar sein werden wird es wohl noch einige Monate dauern.

Wer die neue Oberfläche testen möchte kann dies über die „Chrome Dev App (https://goo.gl/7McQcg )“ machen. Es muss allerdings gesagt werden, dass nach Tests wohl dennoch nicht für alle freigeschaltet ist. Vielleicht hat ja der eine oder andere von euch Glück und ist schon oder wird demnächst freigeschaltet.

Mehr Screenshots findet ihr hier ► https://goo.gl/s1MuPj

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder​​]

Quelle: ArsTechnica https://goo.gl/fT8ooX___

posted image

2017-07-06 15:42:49 (8 comments; 8 reshares; 57 +1s; )Open 

Datenaustausch zwischen Android, Linux & Windows: Google veröffentlicht Android Samba Client

Der Datenaustausch zwischen grundverschiedenen Plattformen oder Betriebssystemen gestaltet sich nicht immer ganz so einfach...

Mehr dazu: https://goo.gl/Pmxvfz

Datenaustausch zwischen Android, Linux & Windows: Google veröffentlicht Android Samba Client

Der Datenaustausch zwischen grundverschiedenen Plattformen oder Betriebssystemen gestaltet sich nicht immer ganz so einfach...

Mehr dazu: https://goo.gl/Pmxvfz___

posted image

2017-07-04 14:52:25 (22 comments; 16 reshares; 92 +1s; )Open 

So sieht wohl unsere Zukunft aus *(FunnyPost)*
Mensch: Hallo! Ist da Giovannis Pizza-Sevice?
KI: Nein, hier ist Googles Pizza-Service.
Mensch: Sorry, dann hab ich wohl die falsche Nummer?
KI: Nein, Google hat die Nummer gekauft.
Mensch: OK, dann möchte ich gerne....
KI: Wollen Sie das Übliche?
Mensch: Das Übliche? Wieso kennen Sie das?
KI: Gemäss unseren Aufzeichnungen der letzten 12 Anrufe haben Sie Pizza mit Käse, Wurst und dicker Kruste bestellt.
Mensch: OK, genau das will ich auch!
KI: Dürfte ich vorschlagen, dass sie dieses Mal eine Pizza mit Ricotta, Rucola und getrockneten Tomaten bestellen.
Mensch: Nein, ich hasse Gemüse!
KI: Aber Ihr Cholesterin-Wert ist nicht gut.
Mensch: Wie können Sie das wissen?
KI: Aus Ihrem Gesundheits-Profil. Wir haben die Resultate Ihrer Blutwerte der letzten 7 Jahre.
Mensch:Okay, a... more »

So sieht wohl unsere Zukunft aus *(FunnyPost)*
Mensch: Hallo! Ist da Giovannis Pizza-Sevice?
KI: Nein, hier ist Googles Pizza-Service.
Mensch: Sorry, dann hab ich wohl die falsche Nummer?
KI: Nein, Google hat die Nummer gekauft.
Mensch: OK, dann möchte ich gerne....
KI: Wollen Sie das Übliche?
Mensch: Das Übliche? Wieso kennen Sie das?
KI: Gemäss unseren Aufzeichnungen der letzten 12 Anrufe haben Sie Pizza mit Käse, Wurst und dicker Kruste bestellt.
Mensch: OK, genau das will ich auch!
KI: Dürfte ich vorschlagen, dass sie dieses Mal eine Pizza mit Ricotta, Rucola und getrockneten Tomaten bestellen.
Mensch: Nein, ich hasse Gemüse!
KI: Aber Ihr Cholesterin-Wert ist nicht gut.
Mensch: Wie können Sie das wissen?
KI: Aus Ihrem Gesundheits-Profil. Wir haben die Resultate Ihrer Blutwerte der letzten 7 Jahre.
Mensch: Okay, aber ich will nicht diese Pizza. Ich habe meine Medizin schon genommen.
KI: Sie haben Ihre Medizin nicht regelmässig eingenommen. Vor 4 Monaten haben sie online eine Schachtel mit 30 Tabletten in der Versand-Apotheke Sunstore gekauft.
Mensch: Ich habe noch in einer anderen Apotheke eingekauft.
KI: Das ist aber nicht auf Ihrer Kreditkarte abgebucht.
Mensch: Ich habe bar bezahlt.
KI: Gemäss Ihrem Bankkonto haben Sie dafür nicht genügend Bargeld bezogen.
Mensch: Ich habe noch andere Geldquellen.
KI: Das ist aus Ihrer letzten Steuererklärung nicht ersichtlich, also handelt es sich um nicht deklariertes Einkommen.

Mensch: ZUM TEUFEL MIT IHNEN! Genug! Ich habe die Nase voll von Google, Facebook, Twitter, WhatsApp und Konsorte. Ich werde auf eine Insel gehen ohne Internet, ohne Telefon und wo mich keiner auspionieren kann.

KI: Ich vestehen Sie, aber vorher müssen Sie Ihren Pass erneuern. Er ist vor 5 Jahren abgelaufen.

Autor: Unbekannt

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder​]


Wallpaper: http://allhdwallpapers.com
#sarahconner #skynet #summerglau #AI #künstlicheintelligenz #KI #Google #Future #Datenschtuz #Assistant #GoogleAssistant #Pizza #Bargeld___

2017-07-02 04:03:41 (39 comments; 3 reshares; 46 +1s; )Open 

Fidget Spinner Player unter euch?
Das Ding des Jahres dürften wohl die Fidget Spinner werden, denn Weltweit spricht man von ihnen.

Habt ihr auch schon einen oder mehrere Fidget Spinner?
Wie viel gebt ihr denn so aus für diese?

Ich hab gestern meinen ersten bekommen und wohl auch einzigen bekommen. Bin sehr zufrieden mit ihm. Der Fidget Spinner ist aus Metall, daher auch nicht zu leicht, und liegt sehr gut am Finger. Aufpassen muss man etwas damit man ihn nicht fallen lässt, sonst könnten gleich mal ein paar Dellen im Boden sein.

Preis: ~ 12€

Im Magazin haben wir auch schon über die Fidget Spinner berichtet:
► Der Google Fidget-Spinner https://goo.gl/1R8P47
► Was haben ADHS, Pornos und Google Chrome gemeinsam? https://goo.gl/1dtJ1D

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]

Fidget Spinner Player unter euch?
Das Ding des Jahres dürften wohl die Fidget Spinner werden, denn Weltweit spricht man von ihnen.

Habt ihr auch schon einen oder mehrere Fidget Spinner?
Wie viel gebt ihr denn so aus für diese?

Ich hab gestern meinen ersten bekommen und wohl auch einzigen bekommen. Bin sehr zufrieden mit ihm. Der Fidget Spinner ist aus Metall, daher auch nicht zu leicht, und liegt sehr gut am Finger. Aufpassen muss man etwas damit man ihn nicht fallen lässt, sonst könnten gleich mal ein paar Dellen im Boden sein.

Preis: ~ 12€

Im Magazin haben wir auch schon über die Fidget Spinner berichtet:
► Der Google Fidget-Spinner https://goo.gl/1R8P47
► Was haben ADHS, Pornos und Google Chrome gemeinsam? https://goo.gl/1dtJ1D

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
___

posted image

2017-07-01 07:49:56 (10 comments; 2 reshares; 76 +1s; )Open 

Das +Magazin über Google & Co. wünscht euch ein wunderschönes Wochenende und einen tollen Caturday!

Gedicht: Nach dem Regen
Die Vögel zwitschern, die Mücken
Sie tanzen im Sonnenschein,
Tiefgrüne feuchte Reben
Gucken ins Fenster herein.
Die Tauben girren und kosen
Dort auf dem niedern Dach,
Im Garten jagen spielend
Die Buben den Mädeln nach.
Es knistert in den Büschen,
Es zieht durch die helle Luft
Das Klingen fallender Tropfen,
Der Sommerregenduft.

von Ada Christen (1839-1901)
http://gedichte-fuer-alle-faelle.de


Liebe Grüße
+Jefferson Krautsieder & +Patrick Graber

#wochenende #gedichte #caturday #catcontent #cats #catlovers #katzen #caturdayeveryday

Das +Magazin über Google & Co. wünscht euch ein wunderschönes Wochenende und einen tollen Caturday!

Gedicht: Nach dem Regen
Die Vögel zwitschern, die Mücken
Sie tanzen im Sonnenschein,
Tiefgrüne feuchte Reben
Gucken ins Fenster herein.
Die Tauben girren und kosen
Dort auf dem niedern Dach,
Im Garten jagen spielend
Die Buben den Mädeln nach.
Es knistert in den Büschen,
Es zieht durch die helle Luft
Das Klingen fallender Tropfen,
Der Sommerregenduft.

von Ada Christen (1839-1901)
http://gedichte-fuer-alle-faelle.de


Liebe Grüße
+Jefferson Krautsieder & +Patrick Graber

#wochenende #gedichte #caturday #catcontent #cats #catlovers #katzen #caturdayeveryday___

posted image

2017-06-30 14:26:57 (16 comments; 14 reshares; 63 +1s; )Open 

10 Dinge die du mit deinem Smartphone machen kannst (4)
Einige von euch haben sicher ein paar alte Smartphones rumliegen und fragt euch, was ihr damit tun könnt außer es zu nützen falls euer aktives Smartphone den Geist aufgibt oder wollt euer aktuelles Smartphones mit speziellen Apps aufrüsten. Mit diesen Tipps möchte ich euch helfen eure Smartphones sinnvoll zu nutzen.

Ich möchte euch als allererstes mitteilen, dass sich dieser Guide an „Android-User“ richtetet. Selbstverständlich gibt es ähnliche oder vielleicht sogar die selbe App für euer iPhone (anderes OS), aber es könnte auch sein, dass es keine Alternative gibt. Zusätzlich möchte ich auch noch erwähnen, dass manche der Apps vielleicht ähnlich sein werden.

Aufgrund des Umfangs des Beitrags, der vielen Links, Anleitungen bzw. Bilder &Videos ist es nicht möglich den vollständigen Beitrag hierzu präsentieren. Zu... more »

10 Dinge die du mit deinem Smartphone machen kannst (4)
Einige von euch haben sicher ein paar alte Smartphones rumliegen und fragt euch, was ihr damit tun könnt außer es zu nützen falls euer aktives Smartphone den Geist aufgibt oder wollt euer aktuelles Smartphones mit speziellen Apps aufrüsten. Mit diesen Tipps möchte ich euch helfen eure Smartphones sinnvoll zu nutzen.

Ich möchte euch als allererstes mitteilen, dass sich dieser Guide an „Android-User“ richtetet. Selbstverständlich gibt es ähnliche oder vielleicht sogar die selbe App für euer iPhone (anderes OS), aber es könnte auch sein, dass es keine Alternative gibt. Zusätzlich möchte ich auch noch erwähnen, dass manche der Apps vielleicht ähnlich sein werden.

Aufgrund des Umfangs des Beitrags, der vielen Links, Anleitungen bzw. Bilder &Videos ist es nicht möglich den vollständigen Beitrag hier zu präsentieren. Zum vollständigen Beitrag geht es hier entlang ►https://goo.gl/TyBx9D

Ich präsentiere euch diese 10 Tipps/Apps für euer Smartphone:
1. Dezibel Messer
2. Auf die Linux Shell zugreifen
3. Das Smartphone als Webserver nutzen
4. Icons Pack
5. Verwandle dein Android Smartphone Design in ein iPhone um
6. PC vom Smartphone aus booten
7. USB Stick mit Smartphone verwenden
8. PSP Fans unter euch?
9. Media Player
10. RAM Probleme?

zu Teil 3: https://goo.gl/oPdKe8
zu Teil 2: https://goo.gl/NH1Uuy
zu Teil 1: https://goo.gl/CZIhie

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]___

2017-06-29 12:43:11 (20 comments; 5 reshares; 59 +1s; )Open 

Das neue Google News ist da! - Wie findet ihr es?
Es ist endlich soweit und das neue Google News ist erschienen.
Google präsentiert auf dem eigenen Blog alle Neuerungen und Unterschiede. Daher könnt ihr selbst auf Entdeckungsreise gehen oder euch den Blog-Post zu Gemüte führen - https://goo.gl/3JyRQB.

Mir persönlich gefällt der ne Look wirklich gut.

Was gefällt euch oder nicht am neuem Design oder sollte verbessert werden?

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder​​]

Das neue Google News ist da! - Wie findet ihr es?
Es ist endlich soweit und das neue Google News ist erschienen.
Google präsentiert auf dem eigenen Blog alle Neuerungen und Unterschiede. Daher könnt ihr selbst auf Entdeckungsreise gehen oder euch den Blog-Post zu Gemüte führen - https://goo.gl/3JyRQB.

Mir persönlich gefällt der ne Look wirklich gut.

Was gefällt euch oder nicht am neuem Design oder sollte verbessert werden?

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder​​]___

posted image

2017-06-26 15:37:40 (8 comments; 12 reshares; 45 +1s; )Open 

Die Google+-Hilfe und die Google+-Info-Seite
Diese beiden Links zu Google+ sollte jeder kennen, egal ob
Anfänger oder nicht.

Zum einen gibt es die Google+ Hilfe ▶ https://goo.gl/G0832b, dort zu finden sind zahlreiche Erklärungen und Informationen zu Google+ und zum anderen gibt es die offizielle Info-Seite zur neuen Google+ Version
▶ https://plus.google.com/about

Erstellt von Patrick

Die Google+-Hilfe und die Google+-Info-Seite
Diese beiden Links zu Google+ sollte jeder kennen, egal ob
Anfänger oder nicht.

Zum einen gibt es die Google+ Hilfe ▶ https://goo.gl/G0832b, dort zu finden sind zahlreiche Erklärungen und Informationen zu Google+ und zum anderen gibt es die offizielle Info-Seite zur neuen Google+ Version
▶ https://plus.google.com/about

Erstellt von Patrick___

posted image

2017-06-24 12:09:40 (17 comments; 6 reshares; 48 +1s; )Open 

Warum landen meine Beiträge im SPAM bei Communities und was kann ich dagegen tun?
Jahre lang bin ich Inhaber einiger Communities (z.B.: https://goo.gl/j6oFPD) und konnte das Problem "SPAM" etwas genauer untersuchen. Von euch werden ebenfalls einige eine Community besitzen und sich über "SPAM" ärgern. Daher versuche ich immer meinen Mitgliedern klar zu machen was sie tun müssen damit ich weniger arbeit habe. Es ist nämlich schon oft sehr lästig wenn man immer und immer wieder die Beiträge von den selben Mitgliedern aus dem "SPAM" befreien muss.

► Beitrag findet auch hier: https://goo.gl/YWjEFq

Nun warum landen manche Beiträge SPAM?
Das größte Problem welches ich beobachten konnte ist ein "Zeitliches Problem".

Das Heißt: Wollt ihr euren Beitrag in mehr als nur einer Community posten, dann geht diesnatürlich se... more »

Warum landen meine Beiträge im SPAM bei Communities und was kann ich dagegen tun?
Jahre lang bin ich Inhaber einiger Communities (z.B.: https://goo.gl/j6oFPD) und konnte das Problem "SPAM" etwas genauer untersuchen. Von euch werden ebenfalls einige eine Community besitzen und sich über "SPAM" ärgern. Daher versuche ich immer meinen Mitgliedern klar zu machen was sie tun müssen damit ich weniger arbeit habe. Es ist nämlich schon oft sehr lästig wenn man immer und immer wieder die Beiträge von den selben Mitgliedern aus dem "SPAM" befreien muss.

► Beitrag findet auch hier: https://goo.gl/YWjEFq

Nun warum landen manche Beiträge SPAM?
Das größte Problem welches ich beobachten konnte ist ein "Zeitliches Problem".

Das Heißt: Wollt ihr euren Beitrag in mehr als nur einer Community posten, dann geht dies natürlich sehr schnell und so hat man gleich ein und den selben Beitrag innerhalb von 1-2 Minuten in 5 Communities geteilt.

Hier schlägt der Google SPAM Schutz schon an, und wenn ihr dies öfters macht landen eure Beiträge sehr schnell im SPAM und bei manchen Mitgliedern könnte es passieren, dass die Beiträge sofort im SPAM landen.

Was kann das Mitglied dagegen machen?
Dies ist ganz einfach und ich konnte so auch schon einigen helfen (wenn sich die Personen daran gehalten haben): Am besten man macht zu mindestens 5 Minuten pause dazwischen - optimal wäre allerdings 10-20 Minuten.

Zusätzliche Tipps:
♦) der Beitrag sollte einen individuellen Text haben und nicht nur aus einem Link (oder auch Bild) bestehen
♦) Links aus dem Beitrag sollten nicht auf eine (aus Googles Sicht) professionelle Seite führen
(Danke +Birgitt Krohn für die beiden zusätzlichen Tipps -> weitere Infos: https://goo.gl/1xtndK & https://goo.gl/6kDYT4)

Selbstverständlich können Beiträge auch noch aus anderen Gründen im SPAM landen wenn euch andere zum Beispiel Mitglieder melden.

Freue mich über weitere Tipps!

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]

___

posted image

2017-06-23 04:53:58 (53 comments; 11 reshares; 39 +1s; )Open 

Google+ Update: Teilen-Funktion
Sofern der Ersteller eines Beitrages die Teilen-Funktion nicht deaktiviert hat, konnte man auf das Teilen-Zeichen klicken und den Beitrag wieder mit Google+, Facebook oder Twitter teilen. Zusätzlich konnte man den Link auch noch in die Zwischenablage kopieren.

Mit sofortiger Wirkung (bei dem Einem oder Anderen dauert es vielleicht noch ein paar Tage) können Beiträge nur noch innerhalb von Google+ geteilt werden.

Diese Änderung wurde aufgrund von vielen Wünschen der Nutzer durchgeführt.

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]

Quelle + Bild von +Carter Gibson
Program Manager, Community Management (Google+)
https://plus.google.com/+CarterGibson/posts/5RKefaDb1h2

Google+ Update: Teilen-Funktion
Sofern der Ersteller eines Beitrages die Teilen-Funktion nicht deaktiviert hat, konnte man auf das Teilen-Zeichen klicken und den Beitrag wieder mit Google+, Facebook oder Twitter teilen. Zusätzlich konnte man den Link auch noch in die Zwischenablage kopieren.

Mit sofortiger Wirkung (bei dem Einem oder Anderen dauert es vielleicht noch ein paar Tage) können Beiträge nur noch innerhalb von Google+ geteilt werden.

Diese Änderung wurde aufgrund von vielen Wünschen der Nutzer durchgeführt.

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]

Quelle + Bild von +Carter Gibson
Program Manager, Community Management (Google+)
https://plus.google.com/+CarterGibson/posts/5RKefaDb1h2
___

posted image

2017-06-22 04:36:32 (8 comments; 4 reshares; 29 +1s; )Open 

Der Google Fidget-Spinner
Die Invasion der "Fidget-Spinner" geht weiter und weiter. Auch wir haben bereits darüber berichtet (https://goo.gl/J4561s)

Nun ist Google selbst auf dem Zug aufgesprungen und bietet den Spinner in der Google Suche an.

Der Spinner funktioniert allerdings nur in US-Version von Google.com. Entweder ihr sucht in der Google Suche nach Google USA und anschließend nach "Spinner" oder ihr kommt über diesen Link hier direkt hin:
https://www.google.com/?gl=us&hl=en&gws_rd=cr&pws=0#gl=us&hl=en&pws=0&q=spinner

Funktionieren tut der Spinner allerdings nur richtig mit dem Chrome und FireFox Browser.

Wäre nach einer richtigen Alternative sucht kann auf den oben erwähnten Beitrag klicken, dort wird euch eine Fidget-Spinner-Erweiterung näher gebracht oder nutzt die Webbasierte-Versionhttp:... more »

Der Google Fidget-Spinner
Die Invasion der "Fidget-Spinner" geht weiter und weiter. Auch wir haben bereits darüber berichtet (https://goo.gl/J4561s)

Nun ist Google selbst auf dem Zug aufgesprungen und bietet den Spinner in der Google Suche an.

Der Spinner funktioniert allerdings nur in US-Version von Google.com. Entweder ihr sucht in der Google Suche nach Google USA und anschließend nach "Spinner" oder ihr kommt über diesen Link hier direkt hin:
https://www.google.com/?gl=us&hl=en&gws_rd=cr&pws=0#gl=us&hl=en&pws=0&q=spinner

Funktionieren tut der Spinner allerdings nur richtig mit dem Chrome und FireFox Browser.

Wäre nach einer richtigen Alternative sucht kann auf den oben erwähnten Beitrag klicken, dort wird euch eine Fidget-Spinner-Erweiterung näher gebracht oder nutzt die Webbasierte-Version http://ffffidget.com/

Was haltet ihr von der Invasion der Fidget-Spinner? Nutzt ihr oder eure Kinder selber schon Fidget-Spinner? Wie viel Geld gebt ihr denn dafür so aus? Was findet ihr so toll, dass ihr diese Teile nutzt?

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder___

posted image

2017-06-21 15:11:53 (5 comments; 11 reshares; 31 +1s; )Open 

Hangouts Update: Wie bekomme ich wieder eigene Chatfenster
Es ist soweit die Hangouts-Erweiterung für Chrome hat vor kurzem ein Update erhalten und ab sofort ist es nicht mehr möglich für jeden einzelnen Chat ein eigenes Chatfenster zu haben (siehe Screenshot von Github). Dies finden viele wie auch ich sehr schade, denn in der neuen Version hat man nur noch ein Fenster für alle. Allerdings tauchte sofort bei Github ein neues Projekt für dieses Problem auf und wenn ihr der Anleitung folgt könnt ihr wieder die alte Ansicht nutzen.

zur Anleitung bei Github -> https://goo.gl/G6ghfX

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]

Hangouts Update: Wie bekomme ich wieder eigene Chatfenster
Es ist soweit die Hangouts-Erweiterung für Chrome hat vor kurzem ein Update erhalten und ab sofort ist es nicht mehr möglich für jeden einzelnen Chat ein eigenes Chatfenster zu haben (siehe Screenshot von Github). Dies finden viele wie auch ich sehr schade, denn in der neuen Version hat man nur noch ein Fenster für alle. Allerdings tauchte sofort bei Github ein neues Projekt für dieses Problem auf und wenn ihr der Anleitung folgt könnt ihr wieder die alte Ansicht nutzen.

zur Anleitung bei Github -> https://goo.gl/G6ghfX

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]___

posted image

2017-06-18 06:07:26 (21 comments; 7 reshares; 52 +1s; )Open 

3. Internationale Tag des Yoga
Der 3. Internationale Tag des Yoga ist zwar erst am 21. Juni 2017, aber wir berichten schon Heute darüber, weil es eben Heute am Sonntag schon fast überall wie zum Beispiel in Wien (Gratis-Yoga-Event im Wiener Stadtpark) Veranstaltungen gibt.

Der Tag beruht auf einer Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen, die am 11. Dezember 2014 beschlossen wurde.

Ein Auszug daraus:
Die Generalversammlung,
♦ …
♦ feststellend, wie wichtig es ist, dass die einzelnen Menschen wie auch die Bevölkerung im Allgemeinen gesundheitsfördernde Entscheidungen treffen und gesunde Lebensweisen führen,

♦ unterstreichend, dass globale Gesundheit ein langfristiges Entwicklungsziel ist, das eine engere internationale Zusammenarbeit durch den Austausch bewährter Verfahren erfordert, mit dem Ziel, eine bessereindividuelle ... more »

3. Internationale Tag des Yoga
Der 3. Internationale Tag des Yoga ist zwar erst am 21. Juni 2017, aber wir berichten schon Heute darüber, weil es eben Heute am Sonntag schon fast überall wie zum Beispiel in Wien (Gratis-Yoga-Event im Wiener Stadtpark) Veranstaltungen gibt.

Der Tag beruht auf einer Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen, die am 11. Dezember 2014 beschlossen wurde.

Ein Auszug daraus:
Die Generalversammlung,
♦ …
♦ feststellend, wie wichtig es ist, dass die einzelnen Menschen wie auch die Bevölkerung im Allgemeinen gesundheitsfördernde Entscheidungen treffen und gesunde Lebensweisen führen,

♦ unterstreichend, dass globale Gesundheit ein langfristiges Entwicklungsziel ist, das eine engere internationale Zusammenarbeit durch den Austausch bewährter Verfahren erfordert, mit dem Ziel, eine bessere individuelle Lebensführung zu entwickeln, die frei von jeglicher Maßlosigkeit ist,

♦ in der Erkenntnis, dass Yoga einen ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden bietet,

♦ sowie in der Erkenntnis, dass eine weitere Verbreitung von Informationen über die Vorteile der Ausübung von Yoga förderlich für die Gesundheit der Weltbevölkerung wäre,

1. beschließt, den 21. Juni zum Internationalen Tag des Yoga zu erklären;
2. bittet alle Mitglied- und Beobachterstaaten, die Organisationen des Systems der Vereinten Nationen und sonstigen internationalen und regionalen Organisationen sowie die Zivilgesellschaft, einschließlich nichtstaatlicher Organisationen und Privatpersonen, den Internationalen Tag des Yoga in angemessener Weise und im Einklang mit den nationalen Prioritäten zu begehen, um die Vorteile der Ausübung von Yoga stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken;
3. betont, dass die Kosten aller aus der Durchführung dieser Resolution hervorgehenden Aktivitäten aus freiwilligen Beiträgen gedeckt werden sollen;
4. ersucht den Generalsekretär, diese Resolution allen Mitglied- und Beobachterstaaten und den Organisationen des Systems der Vereinten Nationen zur Kenntnis zu bringen.“

Die Generalversammlung schreibt "Yoga" einen gesundheitlichen Nutzen zu. Initiiert wurde dies von der indischen Regierung und wird von 193 Staaten unterstützt.

Im Europäischen Parlament fand am 21. April 2015 eine Auftaktveranstaltung statt. Es gab auch eine Ansprache von Sri Sri Ravi Shankar. Nirji Deva (Mitglied des Europäischen Parlaments) erklärte: „Wir im Europäischen Parlament sind stolz darauf, diese Auftaktveranstaltung zum Thema Yoga im Vorfeld der offiziellen Feierlichkeiten zum 21. Juni ausrichten zu können."

Beitreibt von euch jemand regelmäßig Yoga? Wie findet ihr Yoga? Habt ihr Yoga schon einmal gemacht? Kanntet ihr den Weltyogatag?

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Der Beitrag ist auch hier zu finden ► https://goo.gl/rz7Qba

Quelle und Auszüge von Wikipedia: https://goo.gl/oU4e1R
Gif: Sara Jean Underwood /guyism https://goo.gl/RjBD5X


___

posted image

2017-06-17 05:15:12 (5 comments; 8 reshares; 73 +1s; )Open 

Das +Magazin über Google & Co. wünscht euch ein wunderschönes Wochenende und einen tollen Caturday!

Gedicht: Katzenzauber
Ihr Fell schimmert im Sonnenlicht,
ihre Augen leuchten im Mondelein,
was ist das?
Ihr Gesicht ist zart und klein,
ihre Körper ist geschmeidig und rein,
was ist das?
Ihr Fell, ihre Augen, ihr Gesicht, ihr Körper,
das alles kann nur der KATZENZAUBER sein ...
Autor leider unbekannt
Von Zauberwesen - https://goo.gl/JAqkJa

Liebe Grüße
+Jefferson Krautsieder & +Patrick Graber

Das +Magazin über Google & Co. wünscht euch ein wunderschönes Wochenende und einen tollen Caturday!

Gedicht: Katzenzauber
Ihr Fell schimmert im Sonnenlicht,
ihre Augen leuchten im Mondelein,
was ist das?
Ihr Gesicht ist zart und klein,
ihre Körper ist geschmeidig und rein,
was ist das?
Ihr Fell, ihre Augen, ihr Gesicht, ihr Körper,
das alles kann nur der KATZENZAUBER sein ...
Autor leider unbekannt
Von Zauberwesen - https://goo.gl/JAqkJa

Liebe Grüße
+Jefferson Krautsieder & +Patrick Graber___

posted image

2017-06-15 05:41:02 (4 comments; 3 reshares; 56 +1s; )Open 

Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Googles neuer Campus in London https://goo.gl/6jIp0Y

Was haben ADHS, Pornos und Google Chrome gemeinsam? https://goo.gl/BmEUv6

Google Chrome 60 wird als Beta für Android und PC ausgerollt https://goo.gl/HRQp32

Google und Österreich Werbung: Bewegtbild als unverzichtbare Strategie https://goo.gl/dodKdF

Google: Echter Mobile-first-Index vielleicht erst in fünf Jahren https://goo.gl/DDLd5q

Leak verrät technische Daten von Google Pixel 2 https://goo.gl/rklhMT

"Android Excellence": Google empfiehlt nunApps https://goo.... more »

Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Googles neuer Campus in London https://goo.gl/6jIp0Y

Was haben ADHS, Pornos und Google Chrome gemeinsam? https://goo.gl/BmEUv6

Google Chrome 60 wird als Beta für Android und PC ausgerollt https://goo.gl/HRQp32

Google und Österreich Werbung: Bewegtbild als unverzichtbare Strategie https://goo.gl/dodKdF

Google: Echter Mobile-first-Index vielleicht erst in fünf Jahren https://goo.gl/DDLd5q

Leak verrät technische Daten von Google Pixel 2 https://goo.gl/rklhMT

"Android Excellence": Google empfiehlt nun Apps https://goo.gl/FvVaPK

Pixel: Google heuert Chip-Veteranen und Ex-Apple-Mitarbeiter an https://goo.gl/yAFWQB

Samsung bringt den Game Boy zurück https://goo.gl/KrLD82

Update für Windows XP und Vista: Microsoft befürchtet Neuauflage von Wanna Cry https://goo.gl/WoRvGQ

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]



___

Buttons

A special service of CircleCount.com is the following button.

The button shows the number of followers you have directly on a small button. You can add this button to your website, like the +1-Button of Google or the Like-Button of Facebook.



You can add this button directly in your website. For more information about the CircleCount Buttons and the description how to add them to another page click here.

Magazin über Google & Co.Circloscope